Leistungen

Diabetologie & Schilddrüse

Diabetologie & Schilddrüse

Jeder zehnte Deutsche leidet an der Zuckerkrankheit Diabetes mellitus - einige ohne es zu wissen. Diabetes kann unbehandelt schwere Folgen wie den diabetischen Fuß oder eine Herzerkrankung nach sich ziehen. Auch Schilddrüsenerkrankungen beeinträchtigen Betroffene häufig in ihrer Lebensqualität. In unserer Klinik finden Sie kompetente Hilfe.

Fachübergreifende Diagnostik und Behandlung des Diabetes

Viele Betroffene wissen um ihre Diabetes-Erkrankung. Doch noch immer gibt es zahlreiche Menschen, die nicht wissen, dass sie an der Zuckerkrankheit leiden. In unserer Klinik arbeiten wir fächerübergreifend beim Diabetes zusammen.

Zu unserem Team gehören

  • Diabetologen
  • Gefäßchirurgen
  • Diabetesberater
  • Diätassistenten
  • Physiotherapeuten
  • Wundmanager
  • Medizinische Fußpflege
  • Psychologen
  • Gynäkologen
  • Radiologen
  • Neurologen (konsiliarisch)
  • Augenärzte (konsiliarisch)
  • Nephrologen (konsiliarisch)

Diese Untersuchungen und Schulungen führen wir bei Diabetes durch

  • Labordiagnostik
  • Doppler-Duplex-Sonographie
  • Konsultationen
  • Schulung von Diabetespatienten Typ II ohne Insulin, Typ II mit Insulin, Typ I ICT
  • Insulinpumpentherapie
  • Behandlung des diabetischen Fußes

Dazu stehen uns folgende Techniken zur Verfügung:

  • B-Bild Sonographie
  • Farb- und Power-Dopplersonographie
  • Kontrastmittelverstärkte Sonographie
  • Ultraschallgestützte Organpunktionen
  • Ultraschallgestützte Aszites- und Pleurapunktionen (bei Flüssigkeiten im Bauchraum und in der Brusthöhle)
  • Ultraschallgestützte Abzeßdrainage

Diabetischer Fuß

Ein langfristig erhöhter Blutzuckerspiegel sorgt bei vielen Diabetikern für eine komplizierte Folgeerkrankung: den diabetischen Fuß. Eine gestörte Nervenfunktion und geringere Schweißproduktion sorgt an deren Füßen für eine trockene Haut, an der leichter Risse entstehen. Durch die eingeschränkte Empfindlichkeit bemerken Betroffene die entzündeten oder gerissenen Stellen oft nicht oder zu spät. Hinzu kommt die bei Diabetikern typische langsame Wundheilung. Aus schlecht heilenden Wunden können dann ohne Therapie schnell Geschwüre entstehen. Im schlimmsten Fall müssen Zehen oder anderes Gewebe am Fuß amputiert werden.

Diabet. Fuss
Der Stimmgabeltest hilft bei der Beurteilung von Nervenstörungen im Fuß

Der diabetische Fuß wird in unserer Klinik von der Diagnostik an engmaschig betreut, um Amputationen zu vermeiden. Regelmäßige Untersuchungen zur Durchblutung der Füße werden durch die Radiologie durchgeführt. Ist ein chirurgischer Eingriff möglich, werden Patienten durch unsere Chirurgie kompetent weiterbetreut.

Wussten Sie schon?

Unsere Klinik wurde von der Akkreditierungskommission des Disease Management Programm (DMP) Sachsen-Anhalts als stationäre Einrichtung zur qualitätsgesicherten Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2akkreditiert.

Dies bescheinigt Patienten eine kompetente Versorgung unter einem Dach. Dafür stellen wir eine „Rund-um-die-Uhr“-Versorgung im Notfall aber auch für eine geplante Therapie zur Verfügung.

Schilddrüsenerkrankungen

Verschiedene Untersuchungen können auf eine Erkrankung der Schilddrüse hinweisen. Kalte oder heiße Knoten können ihre Funktion beeinträchtigen. In unserer Klinik bieten wir Ihnen folgende Leistungen:

  • Diagnostik, Labor und Sonographie
  • Duplexsonographie
  • Punktionen
  • Medikamentöse Therapie bzw. Überweisung zur Radiojodtherapie oder Operation

Die Operation erfolgt dann in unserer klinikeigenen Chirurgie. Mehr zu Eingriffen an der Schilddrüse erfahren Sie hier.