Interventionelle Radiologie

Wir bieten Ihnen in unserer radiologischen Abteilung ein breites Spektrum an bildgebenden Verfahren. Dafür bringen wir High-end-Medizin wohnortnah zu den Patienten.

Bei der interventionellen Radiologie handelt es sich um eine Verbindung von Eingriff (Intervention) und Röntgenkontrolle. Wo früher nur noch offene Operationen – wenn überhaupt – halfen, kommen heute zunehmend superdünne Kunststoffschläuche zum Einsatz. Über einen kleinen Einstich in ein Blutgefäß eingeführt und schonend entlang der Blutbahnen geführt, platzieren wir die Katheterspitzen unter Röntgenkontrolle exakt am Krankheitsherd. Dort wirken Medikamente, Hitze und mechanische Maßnahmen gezielt auf das erkrankte Gewebe. Die gesunde Umgebung bleibt intakt.

Unser Ziel ist es, durch den Einsatz moderner Technik und durch eine umfangreiche Vor- und Nachsorge die notwendigen Eingriffe so schonend und schmerzfrei wie möglich zu gestalten.  Das Team der interventionellen Radiologie der Helios Klinik Blankenhain arbeitet eng mit den anderen Fachbereichen des Hauses und den behandelnden niedergelassenen Ärzten zusammen, damit Sie rundum gut versorgt sind.

Für weitere Frage stehen wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.