Leistungen

Proktologie: After, Schließmuskel und Verdauung

Die Proktologie bzw. die Koloproktologie befasst sich mit den unterschiedlichsten Erkrankungen des Mastdarm und der Schließmuskelregion.

Obwohl die Afterregion einem Tabu unterliegt und niemand gerne über Probleme in dieser Körperregion spricht, haben schon 70 % aller 30jährigen vergrößerte und die Hälfte aller 50jährigen Beschwerden verursachende Hämorrhoiden.

Da es aber viele vom Hämorrhoidenleiden zu unterscheidende Erkrankungen gibt (Schließmuskelundichtigkeit, chronische Verstopfung, chronischer Durchfall, Eiterungen und Entzündungen etc.), muss zunächst eine problemorientierte erweiterte Durchuntersuchung des Betroffenen erfolgen, um Klarheit über Erkrankung und Behandlungsmöglichkeiten zu bekommen.

Dazu halten wir alle aktuell etablierten auch erweiterten Untersuchungsmethoden in der Klinik vor (Endoskopie, innerer Ultraschall, Schließmuskeldruckmessung, Röntgen, Kernspintomographie, Darmpassagezeitbestimmung, Stuhldiagnostik usw.).

Nach einer subtilen Durchuntersuchung kann dann auch eine gezielte und individuelle Behandlung des jeweiligen Problems besprochen und in unserer Klinik durchgeführt werden.

Neben unterschiedlichen  nicht operativen Behandlungsmethoden finden die unterschiedlichsten Operationen Anwendung (Darmschrittmacher, Schließmuskelschrittmacher, Mastdarmstraffung, Darmteilentfernung, Hämorrhoidenoperationen und viele mehr).

Welche Erkrankung im Einzelfall vorliegt, klären wir gerne durch eine eingehende Untersuchung und besprechen dann die Ergebnisse im Beratungsgespräch.

Zu den Details der After- Mastdarmerkrankungen informieren wir Sie gern auch persönlich. 

Leistungsspektrum der Chirurgie In unserem Flyer erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Leistungen und unserer Erreichbarkeit.