Geschlechtsangleichende Operationen

Geschlechtsangleichende Operationen

Als Transsexuelle bezeichnet man Menschen, die sich im Gegensatz zu ihrem angeborenen Geschlecht „im falschen Körper“ fühlen.

Geschlecht ändern

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern führen wir sämtliche erforderlichen operativen Maßnahmen durch. Wir erarbeiten mit Ihnen einen individuellen Therapieplan. Wir bieten alle erforderlichen brustchirurgischen Eingriffe an (Brustentfernung oder Brustaufbau).

Bei der geschlechtsangleichenden Operation Frau zu Mann haben wir uns auf die mikrochirurgische Radialisplastik zum Penoidaufbau spezialisiert. Die Implantation einer Erektionsprothese rundet dieses Verfahren ab. Wir können Ihnen, falls erwünscht, auch einen kombinierten Eingriff zusammen mit unserem gynäkologischen Kooperationspartner anbieten (Entfernung der Gebärmutter/Eierstöcke).

Bei der angleichenden Operation Mann zu Frau bieten wir Ihnen neben dem Brustaufbau auch den Aufbau des Schamhügels mittels Eigenfetttransplantation an. Die Schaffung einer Neovagina wird durch unseren urologischen Kooperationspartner vorgenommen. Die Stimmlage kann durch einen korrigierenden Eingriff an den Stimmbändern in HNO-ärztlicher Zusammenarbeit angepasst werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Von einer Frau zum Mann

Chefarzt Dr. med. Uwe von Fritschen in einem Interview zu geschlechtsangleichende Operationen bei Transgender.