Große Erfahrung und moderne Verfahren sichern Therapie

Umfangreiche Versorgung bei Rückenbeschwerden

Umfangreiche Versorgung bei Rückenbeschwerden

Während einer gesonderten Sprechstunde beraten die Experten ausführlich und umfassend, welche Therapie bei Rückenleiden möglich ist

Ein Schwerpunkt ist die Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen

Wir bieten Patienten mit Erkrankungen der Wirbelsäule sowohl hochmoderne operative als auch nicht operative Therapien sämtlicher Beschwerden.

Um unsere Patienten bestmöglich zu versorgen, haben wir eine eigene Sprechstunde mit unserem Wirbelsäulenspezialisten, dem Leitenden Oberarzt Dr. med. Christian Groß, eingerichtet.

Er berät:

  • bei ambulant ausbehandeltem Rückenleiden
  • wenn Patienten eine zweite Meinung einholen möchten

und plant:

  • operativen Eingriff und erläutert, welches OP-Verfahren in Frage kommt
  • minimalinvasive Schmerztherapie

 

Das Zentrum für Gelenkmedizin und Wirbelsäulenchirurgie bietet

moderne operative Verfahren für folgende Erkrankungen:

  • verschleißbedingte Bandscheibenerkrankungen, einschließlich Prothesen an Hals- und Lendenwirbelsäule, auch mit mikrochirurgischen Verfahren
  • Entlastung eingeengter Nerven im Wirbelkanal (Spinalstenosen)
  • Stabilisierung bei tumorbedingter Defekte an den Knochen
  • bei Tumoren oder Frakturen Ersatz/ Stabilisierung der Wirbelkörper
  • durch Osteoporose verursachte Wirbelkörperbrüche
  • Korrekturen verschieden verkrümmter Wirbelsäulen
  • chronische Schmerzen im Rücken-und Beinbereich

 

 und nicht operative, konservative, und interventionelle Therapien:

  • Injektionsbehandlungen (intraspinal Schmerztherapie)
  • Verödnung an Gelenken (Thermodenervation der Facettengelenke)
  • multimodale Schmerztherapie
  • physiotherapeutische und physikalische Behandlungen
Erkrankungen der Wirbelsäule und Wirbelsäulenchirurgie Lesen Sie hier weiter

Experte für alle Rückenbeschwerden

Auf Wirbelsäulenerkrankungen spezialisiert

Auf Wirbelsäulenerkrankungen spezialisiert

Der leitende Oberarzt der Klinik, Dr. med. Christian Groß, ist Spezialist für Operationen an der Wirbelsäule.

An der Charité spezialisierte er sich auf die operative und nicht operative Versorgung von Erkrankungen und akuten Verletzungen der Wirbelsäule. Nach seiner Tätigkeit als Oberarzt für Wirbelsäulen- und Skoliosechirurgie im Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der Charité ist er seit 2013 als Leitender Arzt des Bereiches Wirbelsäule in unserer Klinik tätig. Er besitzt das Masterzertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft.

LIVE: OP Kyphoplastie in lokaler Anästhesie

'Eine Wirbelsäulen-OP ist in den seltensten Fällen ein Muss'

Dr. Groß im rbb - Interview | Rückenschmerzen

Interview | Rückenschmerzen - 'Eine Wirbelsäulen-OP ist in den seltensten Fällen ein Muss'

    Rückenschmerzen können einen in den Wahnsinn treiben. Mit zunehmendem Alter leiden immer mehr Menschen darunter. Oft verschwinden die Schmerzen ganz von selbst wieder. Aber was, wenn sie bleiben oder gar schlimmer werden? Muss dann immer gleich operiert werden? Was kann man selbst gegen Rückenschmerzen tun und wann ist eine OP der einzige Ausweg?

    Wir haben mit Dr. med. Christian Groß gesprochen, leitender Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Helios Klinikums Emil von Behring in Zehlendorf.

    Skoliose-Zentrum Berlin-Brandenburg

    Expertenteam versorgt Deformitäten der Wirbelsäule

    Die Wirbelsäulenspezialisten arbeiten gemeinsam mit  der Klinik für Kinderorthopädie und Kindertraumtalogie im Skoliose-Zentrum Berlin- Brandenburg, behandelt werden dort Deformitäten der Wirbelsäule von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.