Fußwurzel und Rückfuß

Arthrose

Im Bereich der Fußwurzel kann es z.B. durch Unfälle, Fehlausrichtungen oder Fehlbelastungen zum Knorpelverschleiß im Sinne einer Arthrose kommen.

Sollte die konservative Therapie nicht mehr zu einer ausreichenden Beschwerdelinderung führen, kann eine isolierte Versteifung einzelner Fußwurzelgelenke notwendig sein.

 

Rückfußfehlstellungen

Versteifungs- , Verschiebe-, Verlängerungs- bzw. Verkürzungssoperationen der Fußwurzel und des Rückfußes sind bei bestimmten Fußdeformitäten, wie z.B. beim Sichelfuß, Hohlfuß oder Knicksenkfuß indiziert.

 

Plantarer Fersenschmerz

Der Fersenschmerz ist ein häufiges Krankheitsbild, bei dem es durch lokale Entzündungen oder Nervenreizungen zu starken belastungsabhängigen Schmerzen kommen kann. Ist die konservative Therapie hier ausgereizt, ist in seltenen Fällen hier eine operative Therapie indiziert.