Modernste Gefäßmedizin - kompetent und zuverlässig

Wir bieten ein umfassendes Behandlungsspektrum für sämtliche Gefäßerkrankungen

Wir bieten ein umfassendes Behandlungsspektrum für sämtliche Gefäßerkrankungen

Patienten mit angeborenen oder erworbenen Erkrankungen der Arterien, Venen und des Lymphsystems finden bei uns professionelle Hilfe

Frühe Diagnostik reduziert Risiken für folgenschwere Erkrankungen lebenswichtiger Organe

Wir arbeiten nach gewährten Methoden und kooperieren eng mit niedergelassenen Ärzten, damit unsere gemeinsamen Patienten bestmöglich betreut und versorgt sind.

Durch eine frühzeitige Diagnose und Therapie reduzieren wir Auswirkungen von Gefäßerkrankungen auf lebenswichtige Organe wie Herz, Gehirn und Nieren.

 

Folgende Erkrankungen zählen zu unserem Behandlungsschwerpunkt:

  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit, auch „Raucherbein“ genannt und Gefäßverengung durch Verkalkung (Arteriosklerose)
  • Raynaud-Syndrom, „weiße Finger“ – anfallsweise auftretende Durchblutungsstörungen der äußersten Extremitäten, meist Hände
  • Vaskulitiden, also entzündliche Erkrankungen der  Blutgefäße, meist durch eine Reaktion des Immunsystems ausgelöst
  • Diabetische Fußsyndrome – schlecht heilende Wunden an Füßen  durch Schädigungen der Blutgefäße durch Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  • Bein- und Beckenvenenthrombose, Blutgerinnsel, insbesondere spät erkennbare, tiefe Venenthrombosen, fließen durch das Gefäßsystem und können Verschlüsse verursachen:  beispielsweise Lungenarterienembolie, einem gefährlichen Arterienverschluss
  • Chronische venöse Insuffizienz – Venenschwäche, die zu Unterschenkelgeschwüren (offene Beine), führt
  • Lymphödeme, Probleme mit „Wasser“ in den Beinen und  Lipödeme, krankhafte Fettverteilung in Armen und Beinen