Narkosespezialisten arbeiten sicher und schonend

Hilfe gegen Schmerzen

Unser Ziel ist, dass unsere Patienten so wenig wie möglich Schmerzen haben. Daher beginnen wir mit der Schmerztherapie bereits vor der Operation.

Schmerzarm nach der Operation

Es besteht die Möglichkeit, dass nach der Operation über einen Katheter permanent kleine Mengen an Betäubungsmittel  an die Nerven im operierten Bereich abgegeben wird. So lassen sich Schmerzen im Wundgebiet von vornherein reduzieren. Sollte die Menge nicht ausreichen, kann der Patient selbständig per Knopfdruck an der sogenannten Schmerzpumpe nachsteuern. Solange die Pumpe nötig ist, kümmern sich die Experten der Anästhesiologie ein- bis zweimal täglich während der Schmerzvisite um die Patienten und besprechen gemeinsam mit ihnen das weitere Vorgehen.