Sarkomzentrum im Helios Klinikum Berlin-Buch wird von der Deutschen Krebsgesellschaft bestätigt
Besondere Expertise für seltene Tumoren

Sarkomzentrum im Helios Klinikum Berlin-Buch wird von der Deutschen Krebsgesellschaft bestätigt

Berlin

Das Sarkomzentrum im Helios Klinikum Berlin-Buch ist deutschlandweit eines der größten Zentren mit umfassender Expertise und jahrzehntelanger Erfahrung bei der Behandlung von Patienten mit Knochen- und Weichgewebssarkomen.

Es gibt mehr als 100 verschiedene Arten von Tumoren des Weichgewebes oder des Knochens, sogenannte Sarkome. Sie treten relativ selten auf und sind sehr komplex zu therapieren. Aus diesem Grund sollten sie ausschließlich in spezialisierten Zentren behandelt werden. Frühzeitig erkannt gibt es gute Heilungschancen für diese Krebsart.

Wenige spezialisierte Zentren haben die nötige Erfahrung mit den seltenen Tumoren

Unser Sarkomzentrum ist seit Oktober 2008 von der Arbeitsgemeinschaft Knochentumoren e.V. als erstes „Interdisziplinäres Zentrum für Knochentumoren“ in Deutschland anerkannt. Es ist national und international eines der größten Zentren für die Behandlung von Patienten mit Sarkomen.

Fachübergreifendes Spezialisten-Team für optimale Behandlung

Um Sarkom-Patienten optimal behandeln zu können, sollten sie bereits im Verdachtsfall unverzüglich in ein spezialisiertes Zentrum überwiesen werden. So lassen sich die Abläufe von Diagnose und Therapie der Sarkome von Anfang an auf dem neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse steuern. Priv.–Doz. Dr. med. Per-Ulf Tunn, Leiter des Sarkomzentrums und Chefarzt der Tumororthopädie im Helios Klinikum Berlin-Buch, merkt an:

„Oberstes Ziel ist es, die Prognose und Lebensqualität von Patienten mit diesen seltenen Erkrankungen zu Seite 2 / 3 verbessern. Das gelingt durch eine stetige Auseinandersetzung mit den aktuellen Therapieoptimierungsstudien und der Suche nach neuen und innovativen Wegen.“

Priv. –Doz. Dr. med. Peter Reichardt, Chefarzt der Onkologie und Palliativmedizin sowie ebenfalls Leiter des Sarkomzentrums im Helios Klinikum Berlin-Buch, ergänzt:

„Die frühzeitige Diagnose und die enge Zusammenarbeit der Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen in allen Phasen der Erkrankung spielen bei Sarkom-Patienten eine entscheidende Rolle, um den Behandlungsprozess optimal zu gestalten.“

Im Sarkomzentrum wird die enge fachübergreifende Zusammenarbeit besondersspezialisierter Ärzte aus den Fachgebieten Medizinische Onkologie, Orthopädische Onkologie, Kinderonkologie, Chirurgische Onkologie, Thoraxchirurgie, Radiologie, Strahlentherapie und Gewebediagnostik unter Einbeziehung der Psychoonkologie, des psychosozialen Dienstes undder Physiotherapie sichergestellt.

Der Erfolg unseres Sarkomzentrums beruht nicht zuletzt auf der intensiven Beteiligung aninternationaler Forschung und der engen Zusammenarbeit mit allen zuweisenden Ärzten, mitonkologischen Schwerpunktpraxen sowie Patientenorganisationen wie dem gemeinnützigen Verein Lebenshaus e.V.

Die fachliche Expertise und ausgezeichnete Behandlungsqualität wurde nun erneut von OnkoZert im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft bestätigt.

Julia Talman

Junior Marketing Managerin
Julia Talman

E-Mail

Telefon

(030) 94 01-55534