Live-Chat mit der Geburtshilfe im Helios Klinikum Berlin-Buch
Der direkte Draht zu den Experten

Live-Chat mit der Geburtshilfe im Helios Klinikum Berlin-Buch

Berlin

In einer ersten digitalen Kreißsaalführung mit Live-Chat bekommen Interessierte die Möglichkeit ihre Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt in Zeiten von Corona direkt an die Experten zu richten.

Die Informationsabende mit Kreißsaalbesichtigung können derzeit nicht im Helios Klinikum Berlin-Buch stattfinden. Täglich erreichen uns viele Fragen und Sorgen von werdenden Müttern und Vätern zum Thema Schwangerschaft und Geburt in Zeiten von Corona.

„Die Bedürfnisse nehmen wir sehr ernst und wollen auch weiterhin bestmöglich über die Geburtsmöglichkeiten in unserem Klinikum und über aktuelle Maßnahmen und Regeln in der Geburtshilfe informieren“, sagt Yvonne Schildai, leitende Hebamme im Helios Klinikum Berlin-Buch.

Live-Chat

Darum bietet das Klinikum neben der Helios Corona-Hotline (0800 8123456) alternativ am Dienstag, 07.04. um 17:30 Uhr auf Facebook und Instagram einen ersten Live-Chat für Interessierte mit Yvonne Schildai und Hebamme Judith Rachel an. Anja Himmelsbach, Leiterin der Unternehmenskommunikation, moderiert den Chat. Weitere Termine folgen jeden 1. und 3. Dienstag im Monat.

„Eine offene Kommunikation wird bei uns großgeschrieben. In unserer digitalen Kreißsaalführung mit Live-Chat stehen Ihnen unsere Experten für Ihre Fragen live zur Verfügung. Damit wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich umfassend über unsere Angebote in der Geburtshilfe zu informieren, damit Sie die Schwangerschaft und Geburt Ihres Kindes auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten so geborgen und sicher wie möglich erleben“

, so Yvonne Schildai.
Fragen und Themenideen

Fragen und Themenideen

Wenn Sie eigene Fragen haben, stellen Sie uns diese sehr gerne schon einmal vorab und schalten gerne am 07.04. ein. Auch über Themenideen für einen Live-Chat freuen wir uns sehr.