Männergesundheit

Für urogenitale Erkrankungen des Mannes stehen folgende minimal-invasive Therapien zur Verfügung:

  • Embolisation von Varikozelen
  • Embolisation der Prostata (Prostate Artery Embolisation – PAE) bei gutartiger Prostatavergrößerung (benigne Prostatahyperplasie – BPH)