Form, Funktion & Ästhetik nach Unfall

Form, Funktion & Ästhetik nach Unfall

Die Trias Form, Funktion und Ästhetik, spiegelt das sehr enge Ineinandergreifen der drei Schlüsselfaktoren der Plastischen Chirurgie wider.

Die Plastische Chirurgie versteht sich als ein Schlüsselfach, welche die unterschiedlichen chirurgischen Disziplinen, die an der Behandlung schwerer Unfallverletzungen beteiligt sind, sinnvoll ergänzt und integriert. Hierbei gilt die Trias Form, Funktion und Ästhetik, welche das sehr enge Ineinandergreifen der drei Schlüsselfaktoren der Plastischen Chirurgie widerspiegelt. Die Palette der operativen und konservativen Behandlungsoptionen ist sehr breit und reicht von aufwändigen freien Gewebetransfers mit mikrochirurgischem Gefäßanschluss über Nervenrekonstruktionen, Hauttransplantationen und Implantaten bis zu Eigenfetttransplantationen.

Initial steht die Therapie großer Weichteiltraumata im Vordergrund. Hierbei sind oft auch Leitungsbahnen wie Nerven oder Blutgefäße betroffen, die unter dem Mikroskop wieder rekonstruiert werden müssen. Doch auch bei schweren Weichgewebsinfektionen wie dem Gasbrand oder der sog. nekrotisierenden Fasziitis benötigen die Patienten schnelle Hilfe eines Plastischen Chirurgen.

Später erfolgt dann die eigentliche „Wiederherstellungschirurgie“, also Narbenkorrekturen, funktionelle Muskeltransplantationen, Eingriffe zur Verbesserung von verletzungsbedingten Kontrakturen und oft auch ästhetische Verbesserungen.

Ein besonderes Thema ist hier auch die Verbrennungsmedizin, die eine der vier Säulen der Plastischen Chirurgie darstellt.

Somit ist die Plastische Chirurgie mit ihrem Facettenreichtum viel mehr als nur Schönheitschirurgie, wie oft plakativ in den Medien kolportiert.  Sie versteht sich vielmehr als integrierende Fachdisziplin der Chirurgie, die oftmals dort ihre Arbeit aufnimmt, wo die anderen chirurgischen Disziplinen aufhören. 

Sprechen Sie uns gern an

Wir beraten Sie ausführlich und individuell. Wenn Sie sich informieren möchte, besondere Fragestellungen haben oder eine Operation planen bieten wir Ihnen Sprechzeiten nach telefonischer Voranmeldung:

Rufen Sie uns an: (030) 94 01-125 40

Priv.-Doz. Dr. med. Oliver Thamm

Chefarzt Plastische und Ästhetische Chirurgie
Priv.-Doz. Dr. med. Oliver Thamm

E-Mail

Telefon

(030) 9401-12450