Qualitätskennzahlen

Hoch gesteckte Ziele für Ihre Gesundheit

Die erstklassige Qualität medizinischer Behandlung ist unser oberstes Ziel. Dies verfolgen wir mit der Messung medizinischer Qualitätskennzahlen auf deren Basis wir unsere Leistungen kontinuierlich optimieren und zum Nutzen unserer Patienten noch besser werden.

Über die für jede Klinik veröffentlichten Kennzahlen können sich sowohl unsere Mitarbeiter selbst, aber auch alle unsere Patienten und einweisenden Ärzte genau informieren, welches Behandlungsergebnis unsere Kliniken tatsächlich erzielen und wie sich diese zu den Vergleichswerten im Bundesdurchschnitt verhalten.

Helios Medizinische Unternehmensziele GIQI-Version 5.1H, 2017

Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
Hauptdiagnose Hirninfarkt (Alter > 19 Jahre) 57/553
<6
10,3
Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
Implantation von Stents in die Halsschlagader 1/32
<1,24
3,13

Helios Medizinische Unternehmensziele

Sie finden hier je nach Leistungsspektrum eines Hauses die Medizinischen Unternehmensziele für verschiedene Krankheitsbilder (wie Herzerkrankungen, Schlaganfall, Lungenerkrankungen oder für Eingriffe wie den Ersatz eines Hüft- oder Kniegelenks) veröffentlicht.

Um das eigene Ergebnis zu bewerten, wird es mit den Ergebnissen aller deutschen Krankenhäuser (Bundesdurchschnitt) verglichen.

Zielwert und Ergebnis

Diese Werte geben Informationen darüber, bei welchen Krankheitsbildern bzw. Eingriffen die Klinik eine überdurchschnittliche (das Ergebnis ist grün markiert) oder eine unterdurchschnittliche Behandlungsqualität (das Ergebnis ist rot markiert) aufweist. Ziel der Helios Kliniken ist es, im Ergebnis unter dem Erwartungs- bzw. Bundesreferenzwert zu liegen.

Unsere Zielwerte leiten sich aus folgenden Quellen ab:

  • Daten des Statistischen Bundesamtes (Diagnose- bzw. DRG-Statistik)
  • Helios Fachgruppe

Sterblichkeit bei…

Der Wert gibt an, wie hoch der Anteil an Patienten ist, die im Krankenhaus mit einer bestimmten (Haupt-) Diagnose versterben. Eine vergleichsweise niedrige Sterblichkeit kann ein Hinweis auf gute medizinische Qualität sein. Ein erhöhter Anteil an Todesfällen ist immer der Ausgangspunkt für vertiefte Analysen und Verbesserungen in unseren Kliniken. Dennoch sind die ausgewiesenen Sterblichkeiten nicht unbedingt die Todesursache der betroffenen Patienten. Dahinter verbergen sich oftmals komplexe Krankheitsverläufe.

Weitere Zielwerte

Die hier angegebenen Werte geben bspw. Auskunft darüber, wie häufig moderne Operationstechniken (wie Schlüssellochoperationen) eingesetzt werden.

Das könnte Sie noch interessieren