Willkommen auf der Station Geriatrie im Haus 204.1

In unserer Station behandeln wir rund 550 Patienten jährlich mit fast allen Krankheiten, die im Alter auftreten können.

Die Stationen der Geriatrie befinden sich in den Häusern 208 und 204. Die Station 204.1 finden Sie im Erdgeschoss des Hauses 204. Sie verfügt über 14 moderne Zimmer.

Ältere Menschen leiden neben einer akuten, zur Krankenhauseinweisung führenden Krankheit häufig außerdem an weiteren chronischen Erkrankungen und körperlichen Einschränkungen.

Unsere Behandlungsziele sind die möglichst schnelle Gesundung und die Fähigkeit, den Alltag so weit wie möglich selbst bewältigen zu können.

Sie finden bei uns gemütlich gestaltete Aufenthaltsräume, in denen Sie Zeit auch mit Ihren Besuchern verbringen können. Unser Pflegeteam steht Ihnen für alle Fragen am Stationstresen im Eingangsbereich zur Verfügung.  

Station 204.1
Lage Haus 204 Erdgeschoss
Fachbereich(e) Geriatrie
Stationsleitung Mandy Panse
Telefon Stationszimmer (030) 94 01-53860

Ihr Aufenthalt auf Station 204.1

Alle Zimmer verfügen über Radio, Fernseher und moderne sanitäre Anlagen. Wenn Sie unser drahtloses Internet nutzen möchten, erhalten Sie im Haupthaus am Infopunkt eine W-LAN-Karte. Im Wahlleistungsbereich werden zusätzliche Komfortleistungen angeboten.  

Weitere Informationen zum W-LAN-Service  

Die morgendliche ärztliche Visite findet wochentags ab 08:30 Uhr statt, am Wochenende nach Bedarf. Das Frühstückt beginnt um 7:30 Uhr, das Mittagessen beginnt um 12:00 Uhr und das Abendessen um 18:00 Uhr. Nachmittags serviert Ihnen unser Team Kaffee und andere Getränke.

Informationen zur Aufnahme

Als stationärer Patient erhalten Sie in der Regel eine Einweisung von Ihrem behandelnden Arzt. Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft beim Pflegepersonal am Stationstresen.

Unser Team informiert Sie über den Tagesablauf, geplante Untersuchungen und mögliche Eingriffe.

Weitere Informationen zur Vorbereitung Ihres Aufenthalts.

Notfallpatienten werden zunächst im Notfallzentrum untersucht und von dort in die entsprechenden Fachabteilungen verlegt.