Aktuelle Besucherinformationen

In Zeiten von Corona ist es uns das wichtigste Anliegen, Sie wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv zu schützen. Wir möchten Sie deshalb um Verständnis für die folgenden Maßnahmen in unserer Klinik bitten. Bitte beachten sie die neuen Besuchsregeln.

Darmkrebsvorsorge

Video-Interview: Prof. Dr. Kolligs über Darmkrebs

Unter Darmkrebs versteht man einen bösartigen Tumor des Dick- oder Mastdarms. Darmkrebs gehört zu den häufigsten Krebsarten in Deutschland. Da er aber langsam wächst, können frühzeitige Diagnosen Leben retten.

Jedes Jahr erkranken in Deutschland etwa 68.000 Menschen neu an Darmkrebs. Etwa jeder 17. bis 20. Deutsche wird im Laufe seines Lebens an Darmkrebs erkranken. Die meisten Erkrankungen finden nach dem 50. Lebensjahr statt.

Das Auftreten von Darmkrebs kann durch die endoskopische Entfernung von Darmkrebsvorstufen (Polypen, Adenome) verhindert werden. Erfahren Sie hier wichtige Informationen zum Thema Darmkrebs und unsere Vorsorgeangebote von Prof. Dr. med. Frank Kolligs.

Fragen wie „Was sind Risikofaktoren?“ „Was bringt die Früherkennung?“ und „Welche Symptome deuten auf Darmkrebs hin?“ werden ebenfalls in dem Video-Interview beantwortet.

Sprechen Sie uns an

Zu den Details der Behandlung oder Therapie informieren wir Sie gern persönlich.

Prof. Dr. med. Frank Kolligs

Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie
Prof. Dr. med. Frank Kolligs

Telefon

(030) 94 01-52600

Mail

E-Mail senden