Die Haut vergisst nichts -

Sunface App zeigt Nutzern eigenes Gesicht in 25 Jahren

Sunface App zeigt Nutzern eigenes Gesicht in 25 Jahren

Ob bei stundenlangen Sonnenbädern oder häufigen Solariumbesuchen – die Haut zahlt einen hohen Preis für die vermeintlich gesunde und attraktive Bräune. Die "Sunface App" zeigt den Nutzern nun das eigene Hautkrebsrisiko per Selfie und soll so für Gefahren durch UV-Strahlung sensibilisieren.

Beim Sonnenschutz sind viele Menschen nachlässig. Das begünstigt eine schnellere Hautalterung und Hautkrebs. Die Sunface App, entwickelt vom Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen, zeigt auf, wie die Haut ohne Sonnenschutz in 25 Jahren aussehen könnte und soll vor allem Jugendlichen und jungen Erwachsenen als niederschwellige Präventionsmaßnahme das persönliche Hautkrebsrisiko veranschaulichen.

Dafür muss der Nutzer lediglich die kostenlose App herunterladen, ein Selfie hochladen und Hauttyp und Verhaltensoption auswählen. Das Ergebnis ist das eigene Ich, um 25 Jahre gealtert in 3D und mit animierten Effekten. Die App berechnet gleichzeitig, wie stark sich – je nach Verhalten – die Wahrscheinlichkeit erhöht, Hautkrebs zu bekommen und erklärt wie man Hautkrebs und seine Vorstufen bei sich erkennen kann, und gibt Tipps für den richtigen Sonnenschutz.

Inwieweit die seit Mai 2017 erhältliche Sunface App tatsächlich Jugendliche und Erwachsene für die Gefahren des ungeschützten Sonnenbadens sensibilisieren kann, sollen mehrere groß angelegte, internationale Studien klären. Eine erste Untersuchung mit 205 Schülern im Alter von 13 und 19 Jahren zeigte bereits: Die App motivierte die Schüler, sich besser vor UV-Strahlung zu schützen und das Solarium zu meiden.

Sonneneinstrahlung ist der Faktor, der unsere Hautalterung am meisten vorantreibt. Die Haut wird trocken, Falten entstehen. Dazu kommt: Bei jedem Sonnenbrand entstehen DNA-Schäden in der Haut, die so zur Entartung der Zellen und Hautkrebs führen. Jährlich erkranken in Deutschland ca. 21.000 Menschen an schwarzem Hautkrebs, rund 3.000 sterben daran. Risikofaktor Nr. 1 ist das intensive, ungeschützte Sonnenbaden, insbesondere in der Kindheit und Jugend.

Das Helios Klinikum Berlin-Buch informiert im Rahmen der Krebskampagne "Krebs? Weiter! Leben." über viele Aspekte von Hautkrebs und anderen Krebserkrankungen. Lesen Sie mehr unter www.helios-gesundheit.de/krebs-weiter-leben

Weitere Informationen:

"Sunface App"  kostenlos für iPhones: itunes.apple.com/de/app/sunface/id1226606410
"Sunface App"   kostenlos für Android Smartphones play.google.com/store/apps/details

Quelle: Kompakt Dermatologie und Allergologie (03/2018): Was wird aus „gesunder Bräune“ in 25 Jahren? „Sunface App“ soll für Hautschutz und Hautkrebsprävention sensibilisieren. Rubrik: Forschung, Hochschule und Verbände. Seite 28.

Krebs? Weiter! Leben.

Haben Sie Fragen zu Krebs, oder wollen sich rund um das Thema informieren, dann besuchen Sie unsere Klinik-Website. Dort erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Vorsorge, Diagnose, Theapie und Nachsorge bei Krebs.