Aktuelle Besucherinformationen

In Zeiten von Corona ist es uns das wichtigste Anliegen, Sie wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv zu schützen. Wir möchten Sie deshalb um Verständnis für die folgenden Maßnahmen in unserer Klinik bitten. Bitte beachten sie die neuen Besuchsregeln.

Video-Interview zu Ursachen und Vermeidung der gefährlichen Gefäßverkalkung

Hauptursache für Schlaganfälle und Herzinfarkte ist die Verkalkung von Arterien (Arterioklerose). Doch wie kommt es zu verengten Gefäßen, warum sind Blutgerinnsel so gefährlich und was sind die Risikofaktoren? Erfahren Sie wichtige Informationen zum Thema Gefäßverkalkung im Video.

Der ganze Körper ist von Gefäßen durchzogen. Würde man alle Blutgefäße auf einer Fläche ausbreiten, könnte man ein halbes Fußballfeld bedecken. Schon die enorme innere Oberfläche macht deutlich, welch wichtige Bedeutung die Gefäße für den Körper und die Versorgung der Organe und Gewebe haben. Entsprechend wichtig ist die Gesundheit unserer Blutgefäße, denn: Herz-Kreislauf-Erkrankungen stehen noch immer an erster Stelle der Todesursachen in unserer Gesellschaft.

Der Chefarzt der Angiologie im Helios Klinikum Berlin-Buch, Dr. med. Peter Klein-Weigel, spricht über Ursachen und Vermeidung, Erkennen und Behandeln von Gefäßverkalkung (Arteriosklerose).

Sprechen Sie uns an

Prof. Dr. med. Michael Ritter

Chefarzt der Klinik für Angiologie, Diabetologie und Endokrinologie

Telefon

(030) 94 01-54900

E-Mail

Zu den Details der Behandlung oder Therapie informieren wir Sie gern persönlich.