Aktuelle Besucherinformationen

In Zeiten von Corona ist es uns das wichtigste Anliegen, Sie wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv zu schützen. Wir möchten Sie deshalb um Verständnis für die folgenden Maßnahmen in unserer Klinik bitten. Bitte beachten sie die neuen Besuchsregeln.

Hilfe bei Darmerkrankungen: Das Interdisziplinäre CED-Zentrum ist für Sie da

Für Diagnostik und Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa und Divertikulose haben wir erfahrene Spezialisten.

Gutartige Veränderungen des Dickdarms gehören zu den häufigsten Erkrankungen unserer Zivilisationsgesellschaft und nehmen im höheren Lebensalter zu. Von Ausstülpungen der Darmwand (Divertikulose) sind zwar nur etwa fünf Prozent der 40-Jährigen, aber schon 60 Prozent der 65-Jährigen betroffen.
Daraus kann sich eine entzündliche Darmerkrankung (Divertikulitis) mit schwerwiegenden Nebenwirkungen entwickeln, die durch den Internisten oder Chirurgen behandelt werden muss.   

Interdisziplinäre Spezialisten

Mit vier interdisziplinären Zentren rund um Erkrankungen des Darms ist das HELIOS Klinikum Berlin-Buch wichtiger Ansprechpartner in der Region. Wir erstellen ein individuell abgestimmtes Beratungs- und Behandlungskonzept und arbeiten eng mit niedergelassenen Ärzten zusammen.

Notwendige chirurgische Eingriffe

Die Entscheidung für eine Operation treffen wir für jeden Patienten individuell. Kommt es nach einer erfolgten medikamentösen Therapie zu einer erneuten Entzündung des Dickdarms, raten Ärzte meist zu einer Operation, denn im weiteren Verlauf wird die Erkrankung schwerwiegender. Jüngeren Menschen muss oft schon bei ersten deutlichen Anzeichen dieser Erkrankung zur Operation geraten werden, da die Entzündungen meist heftiger ausfallen. Bei älteren Patienten müssen Lebensalter, allgemeiner Gesundheitszustand und die Schwere der Darmerkrankung berücksichtigt werden. 

Vorteile der minimalinvasiven Darmchirurgie

Durch die Entwicklung der minimalinvasiven Chirurgie („Schlüsselloch-Chirurgie“) sind die Eingriffe längst nicht mehr so belastend wie früher und sehr sicher. Wir haben jahrelange Erfahrungen mit diesen Operationsverfahren und uns steht modernste Technik zur Verfügung.
Durch die kleineren Einschnitte verläuft die Genesung recht schnell und schon nach etwa einer Woche können Sie die Klinik wieder verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren