Willkommen auf der Station der Nuklearmedizin im Haus 209.2

Willkommen auf der Station der Nuklearmedizin im Haus 209.2

Die Mitarbeiter der Nuklearmedizin behandeln und untersuchen jährlich mehr als 1.500 Patienten.

Sie finden uns in Haus 209. Die Station verfügt über 10 Zimmer, die freundlich und modern eingerichtet sind.

Unsere Aufgabe ist die spezielle Diagnostik und Therapie mit radioaktiven Stoffen. Häufig ist dies wesentlich schonender als operative Verfahren oder aufwendige Katheter-Untersuchungen. In bestimmten Fällen, z.B. bei der Radionuklidtherapie ist tageweise ein Verlassen der Station sowie der Empfang von Besuch aus Gründen des Strahlenschutzes nicht möglich. Ihre Fragen dazu beantworten wir Ihnen gerne.

Station209.2
LageHaus 209 1. Obergeschoss
Fachbereich(e) Nuklearmedizin
StationsleitungJürgen Richter
Telefon Stationszimmer(030) 94 01-53460

Ihr Aufenthalt auf Station Haus 209.2

Die Patientenzimmer sind mit modernen TV-Geräten ausgestattet. WLAN und Telefon sind ebenfalls verfügbar und können optimal  hinzugebucht werden. Zusätzlich steht Ihnen ein Hometrainer für Ihre Fitness zur Verfügung.

Weitere Informationen zum W-LAN-Service

Für spezielle Ernährungswünsche bietet Ihnen unser Küchenteam individuelle Lösungen an.

Die morgendliche  ärztliche Visite findet wochentags um 08.00 Uhr statt.
Das Frühstück beginnt um 7.30 Uhr, das Mittagessen um 12.00 Uhr und das Abendessen um 18.00 Uhr. Nachmittags serviert unser Team Kaffee.

Informationen zur Aufnahme

Als stationärer Patient erhalten Sie in der Regel eine Einweisung von Ihrem behandelnden Arzt. Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft beim Pflegepersonal auf unserer Therapiestation im Haus 209. Unser Team informiert Sie gerne über den Tagesablauf und ggf. geplante Untersuchungen.

Weitere Informationen zur Vorbereitung Ihres Aufenthalts

Notfallpatienten werden zunächst im Notfallzentrum untersucht. Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen werden zur besonderen Überwachung und Therapie auf die Intensivstation verlegt.