Onkologisches Zentrum erfolgreich von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert
Gemeinsam gegen Krebs

Onkologisches Zentrum erfolgreich von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert

Bad Saarow

Die Behandlung von Krebs ist im Helios Klinikum Bad Saarow ein besonders wichtiger Schwerpunkt. Jetzt wurde am Klinikstandort neben einer Reihe von Organkrebszentren auch das Onkologische Zentrum durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (DKG) zertifiziert. Damit wird die Erfüllung der hohen Qualitätsmaßstäbe der DKG bescheinigt. Vorteile für die Tumorpatientinnen und -patienten sind das breite Behandlungsspektrum unter einem Dach und die hohe onkologische Expertise.

Wir freuen uns, dass unser Onkologisches Zentrum durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert wurde. Das Qualitätssiegel belegt, dass unsere Patientinnen und Patienten mit Tumorerkrankungen in Bad Saarow auf höchstem medizinischen Niveau und ganzheitlich behandelt werden.

sagt Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Pink, Zentrumsleiter und Chefarzt der Klinik für Onkologie und Palliativmedizin.

Eines von vier zertifizierten Onkologischen Zentren in Brandenburg

In der Krebstherapie konnten in den letzten Jahren große Fortschritte erzielt werden. Das Bad Saarower Klinikum ist eines von vier zertifizierten Onkologischen Zentren in Brandenburg und bildet das Dach für die Organ-Tumorzentren, in denen Patientinnen und Patienten mit Brustkrebs, Darmkrebs, hämatologischen Neoplasien, uroonkologischen Erkrankungen, Sarkomen und vielen anderen bösartigen Erkrankungen behandelt werden.

In den Netzwerken der Zentren arbeiten verschiedenste Fachdisziplinen stationär und ambulant eng zusammen, um für jeden einzelnen Betroffenen die bestmögliche Therapie zu ermöglichen. Dabei wird die Arbeit der Zentren stetig vom internen Qualitätsmanagement sowie von externen Auditoren überprüft.

Höhere Überlebensrate

Eine groß angelegte Studie der Dresdner Hochschulmedizin, der AOK und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V. mit mehr als einer Million Patienten zeigt einen Überlebensvorteil für Patientinnen und Patienten mit Krebs, die in zertifizierten Zentren behandelt werden. Ihre Sterblichkeitsrate lag bei allen acht untersuchten Krebserkrankungen niedriger als bei Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern, die nicht von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert waren.

Zertifikat bietet Tumorpatienten Orientierung

Aus Sicht der Patientinnen und Patienten und ihrer Angehörigen bietet das Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft eine wichtige Orientierung in einer für sie sehr belastenden Situation.

Wir bauen die Tumortherapie in unserem Klinikum stetig aus, damit wir unsere Patientinnen und Patienten bestmöglich versorgen können und ihnen frühzeitig die Fortschritte der medizinischen Forschung zu Gute kommen.

betont Klinikgeschäftsführerin Carmen Bier.

Kontakt Zentrumsleitung:

Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Pink

Chefarzt Klinik für Onkologie und Palliativmedizin - Sarkomzentrum Berlin-Brandenburg
Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Pink

Telefon

033631 7-35 27

Kontakt Standortkoordination:

Jana Henschke

QMB Standortkoordinatorin
Jana Henschke

Telefon

(033631) 7-1200

Pressekontakt:

Anja Paar

Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation/Marketing
Anja Paar

Telefon

(033631) 7-2440