"Achtsam Essen" bei Brustkrebs
Einladung zum Mamma-Café

"Achtsam Essen" bei Brustkrebs

Bad Saarow

Um Geschmackserlebnisse und die Geruchswahrnehmung dreht sich das nächste Mamma-Café, zu dem wir alle an Brustkrebs erkrankten Frauen am 26. September um 15:00 Uhr herzlich ins Helios Klinikum Bad Saarow einladen. Begleitet wird das Treffen diesmal von Diätassistentin Rita Richter aus der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie.

Beim achtsamen Essen gilt die volle Konzentration auf den gegenwärtigen Moment. Ziel ist es dabei, die Mahlzeit entspannt und mit ganzem Herzen zu genießen.

Wir werden mit all unseren Sinnen, Gedanken und Empfindungen das Essen begleiten und verstärkt die Signale des Körpers wahrnehmen. Bekannte Nahrungsmittel gilt es mit anderen Augen zu sehen, zu fühlen, zu riechen und zu schmecken. Achtsamkeit beim Essen ist eine gute Möglichkeit, dem hektischen Alltag für einen kurzen Moment zu entfliehen und Stress zu vermeiden

Rita Richter, Diätassistentin in der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie

Die Teilnehmerinnen haben beim Mamma-Café auch die Möglichkeit, Fragen an die Ernährungsexpertin zu stellen und sich zwanglos miteinander auszutauschen. 

   

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen und werden gebeten, sich im Vorfeld telefonisch bei Brustschwester Jenny Paul unter: (033631) 7-2497 oder per Mail unter jenny.paul@helios-gesundheit.de anzumelden.

 

Das nächste Mamma-Café findet am 24. Oktober 2022 statt. Geplant für diesen Termin ist der Besuch in der Töpferwerkstatt in Bad Saarow. 

 

Brustkrebs ist mit etwa 70.000 Neuerkrankungen pro Jahr in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Frühzeitiges Erkennen und eine optimale Behandlung können den weiteren Therapieerfolg entscheidend beeinflussen.

Das zertifizierte Brustzentrum des Helios Klinikums Bad Saarow bietet eine qualitativ hochwertige und umfassende Versorgung aller Patientinnen mit Brusterkrankungen. Hier arbeiten Spezialisten verschiedenster Fachrichtungen sowie niedergelassene Ärzte und Kooperationspartner eng zusammen. Diese fachliche Kompetenz wird durch den Einsatz modernster Medizintechnik sowie die umfassende und ganzheitliche Behandlung und Betreuung unterstützt.