Zweite Meinung

Die Diagnose eines bösartigen Knochen- oder Weichteiltumors stellt eine erhebliche psychische Belastung sowohl für die Betroffenen als auch für ihre Familie dar. Des Weiteren können die Operationen, die für die Behandlung dieser Tumoren erforderlich sind, sehr ausgedehnt sein und mit funktionellen Einschränkungen einhergehen. Aus diesen Gründen kann es vorkommen, dass die Einholung einer zusätzlichen spezialisierten Meinung von manchen Patienten erwünscht wird, die sich – verständlicherweise – vergewissern möchten, dass sie die für sich bestmögliche Behandlung erhalten werden.

Unsere Abteilung bietet für externe Patienten solche „Zweitmeinungen“ im Rahmen einer wöchentlichen Spezialsprechstunde an, bei der wir uns ausreichend Zeit nehmen, Ihre bisherigen Befunde durchzugehen, unsere unabhängige Therapieempfehlung mit Ihnen zu besprechen und eventuelle Fragen zu beantworten. Solche Beratungen bieten wir grundsätzlich allen Patienten an – es besteht keine Notwendigkeit, eine weitere Behandlung in unserer Abteilung zu vereinbaren oder einzuplanen.


Wir sind für Sie da

Priv.-Doz. Dr. med. Dimosthenis Andreou

Leiter der Abteilung Tumororthopädie und Sarkomchirurgie - Klinik für Traumatologie und Orthopädie
Priv.-Doz. Dr. med. Dimosthenis Andreou

E-Mail

Telefon

(033631) 7-3915