Gutartige Knochen- und Weichteiltumoren

Die große Mehrheit von Tumoren, die primär in den Knochen und Weichteilen entstehen, sind gutartig. Die meisten benötigen keine operative Therapie.

Gutartige Knochen- und Weichteiltumoren sind viel häufiger als bösartige Tumoren. Die meisten sind harmlos und müssen, wenn sie richtig erkannt werden, nicht weiter behandelt werden. Manche Tumoren bereiten aber Beschwerden, während andere langsam den Knochen schwächen können. Unsere Spezialisten beraten Sie gerne über die Notwendigkeit von weiteren Untersuchungen und besprechen mit Ihnen die möglichen konservativen und operativen Therapieoptionen. Unsere Abteilung bietet das gesamte Spectrum von medikamentösen und minimalinvasiven Therapieoptionen, die bei manchen Tumoren (wie der Riesenzelltumor des Knochens, das Osteoid-Osteom oder die aneurysmatische Knochenzyste) angezeigt sein können.


Wir sind für Sie da

Priv.-Doz. Dr. med. Dimosthenis Andreou

Leiter der Abteilung Tumororthopädie und Sarkomchirurgie - Klinik für Traumatologie und Orthopädie
Priv.-Doz. Dr. med. Dimosthenis Andreou

E-Mail

Telefon

(033631) 7-3915