Spezialisierte onkologische Fachpflege für mehr Lebensqualität

Spezialisierte onkologische Fachpflege für mehr Lebensqualität

Unsere Onkologischen Fachpflegekräfte stehen bei individuellen Problemen beratend zur Seite, geben emotionale Unterstützung und fördern die größtmögliche Eigenständigkeit im Umgang mit der Therapie und den eventuell auftretenden Folge- und Begleiterscheinungen.

Eine Tumorerkrankung bedeutet immer Veränderung und konfrontiert Patienten:innen und ihre Angehörigen möglicherweise mit zahlreichen Problemen und Fragen.

Neben den Pflegekräften im jeweiligen Bereich unterstützen speziell ausgebildete Fachpflegekräfte für Onkologie (zweijährige Zusatzausbildung) in dieser Situation und bieten eine Begleitung vom Erstkontakt bis zur Nachsorge an.

Durch die individuelle Beratung, Schulung und Anleitung nehmen sie Sorgen und Unsicherheiten im Umgang mit der Krebserkrankung. 

Um den hohen Anspruch an die Pflege zu gewährleisten, werden die Maßnahmen zur Qualitätssicherung umgesetzt:

  • Begleitung und Durchführung von Pflegevisiten in Zusammenarbeit mit allen am Pflegeprozess beteiligten Berufsgruppen.
  • Entwicklung eines onkologischen Pflegekonzeptes
  • Erstellung und Aktualisierung fachspezifischer Pflegestandards
  • Vernetzung der onkologischen Pflegefachkräfte im onkologischen Zentrum
  • Teilnahme an Tumorkonferenzen
  • Durchführung von Qualitätszirkeln
  • Organisation des Weiterbildungsplans am onkologischen Zentrum
  • Mitarbeit bei der fachlichen Einarbeitung neuer Mitarbeiter