Hepatologie: Erkrankungen der Leber und Gallenwege

Lebererkrankungen können verschiedene Ursachen haben. Unsere Gastroenterologen untersuchen und behandeln Lebererkrankungen mit großer Erfahrung.

Die Leber: liefert Energie und entgiftet

Die Leber spielt beim Stoffwechsel eine zentrale Rolle. Sie ist ein Regulationsorgan im Fett- und Zuckerstoffwechsel, produziert köpereigene Eiweiße, entzieht dem Blut gefährliche Stoffe und produziert Galle für die Verdauung. Alkohol und Giftstoffe können ihre Zellen schädigen.

Auskunft über die Leberfunktion kann zum Beispiel der Gehalt an Albumin (Bluteiweiß) und Bilirubin (gelber Blutfarbstoff) im Serum geben. Ist die Leber krank, sinkt oft der Albumingehalt und die Konzentration an Bilirubin steigt. Auch die Leberenzyme im Blut geben einen wichtigen Hinweis auf den Gesundheitszustand der Leber. Sind diese Enzyme erhöht, ist etwas mit der Leber nicht in Ordnung. Die Laborwerte müssen immer im Zusammenhang mit anderen Befunden gesehen werden.  

Unsere bildgebenden Verfahren

Zur näheren Untersuchung der Leber setzen wir bildgebende Verfahren wie Ultraschall, Computertomografie oder Kernspinresonanztomografie ein. Bei einer selten erforderlichen Leberbiopsie entnehmen wir eine Gewebeprobe, die dann mikroskopisch untersucht wird. Die Probeentnahme erfolgt mit örtlicher Betäubung und ist in den meisten Fällen nahezu schmerzfrei. Ist die Leber nicht direkt erkrankt, verursacht jedoch aufgrund einer anderen Erkrankung Beschwerden, bieten wir auch dann eine Diagnostik in unserem Fachbereich an. Dies gilt z.B. für Gallen-Erkrankungen aller Art.

Die Gallenwege können mit einer speziellen Endoskopie - genannt ERCP - dargestellt und wie Gallensteine oder Engstellen sofort behandelt werden. 

Unsere Schwerpunkte bei der Behandlung von Lebererkrankungen

  • Leberentzündung (Hepatitis)
  • Leberzirrhose (Narben- bzw. Schrumpfleber)
  • Fettleber (metabolische und cholestatische Lebererkrankungen)
  • Bösartige Lebertumoren (hepatozelluläre und cholangiozelluläre Karzinome)
  • Erkrankungen der Gallenblase und Gallenwege

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Wir betreuen unsere Patienten in enger Absprache mit niedergelassenen Gastroenterologen und dem Hausarzt. Jede Behandlung von Patienten mit Tumorerkrankungen im Bauchbereich wird mit verschiedenen Spezialisten in einer wöchentlichen Tumorkonferenz besprochen. Danach informieren wir den Patienten über die Ergebnisse und die entsprechende Behandlungsempfehlung.  

Wir sind für Sie da

Dr. med. Ullrich Wruck

Chefarzt Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie
Dr. med. Ullrich Wruck

E-Mail

Telefon

033631 7-2121