Ein gutes Gespräch hilft beim Gesund werden
Ehrenamtlicher Besuchsdienst im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen geplant.

Ein gutes Gespräch hilft beim Gesund werden

Um vor allem älteren Patienten eine zusätzliche Möglichkeit der Kommunikation zu geben, plant das Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen die Einführung eines ehrenamtlichen Besuchsdienstes.

Um vor allem älteren Patienten eine zusätzliche Möglichkeit der Kommunikation zu geben, plant das Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen die Einführung eines ehrenamtlichen Besuchsdienstes. „Wir möchten das Angebot der „grünen Damen und Herren“ ergänzend zu unserer hervorragenden Klinikseelsorge etablieren, um unseren Patientinnen und Patienten eine noch umfassendere Versorgung zukommen zu lassen. Gerade am Wochenende gibt es viele, die sehr wenig Besuch bekommen, da möchten wir etwas Abwechslung bieten,“ sagt Thomas Garten, Pflegedirektor im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen.

Um das Projekt zu verwirklichen, arbeitet das Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen mit den Grünen Damen und Herren zusammen. Diese sind in der evangelischen Alten- und Krankenhilfe organisiert, kurz eKH genannt. Deutschlandweit gibt es mehr als 12.000 Grüne Damen und Herren, die ehrenamtlich in Krankenhäusern und Altenheimen Patienten besuchen. „Ein gutes Gespräch und etwas Gesellschaft helfen oft beim gesundwerden. Außerdem helfen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Patienten bei kleineren Erledigungen oder einfach dabei den Weg zur nächsten Untersuchung zu finden,“ weiß Yvonne Leidenfrost Landesbeauftragte Bayern der Grünen Damen und Herren in der eKH.

Wer Interesse an einem Ehrenamt als Grüne Dame oder Grüner Herr hat, ist herzlich zur Informationsveranstaltung am 13. März um 15:00 Uhr im Seminarraum U1, im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen eingeladen. Vor Ort stehen Ihnen die Landesbeauftragte Bayern des Dachverbands Grüne Damen und Herren Yvonne Leidenfrost und der Pflegedirektor des Helios St. Elisabeth-Krankenhauses Bad Kissingen zur Verfügung. Im Anschluss gibt es ausreichend Gelegenheit sich bei Kaffee und Kuchen kennen zu lernen. Um Planungssicherheit zu haben, wird um eine Anmeldung an info.bad-kissingen@helios-gesundheit.de bis zum 06. März gebeten.