Orthopädie

Nach einem Unfall oder im Rahmen von Verschleißerscheinungen, Beschwerden von Gelenken oder Muskeln sind Sie bei uns in den besten Händen. Gemeinsam stellen wir ihre Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit wieder her und verbessern Ihre Lebensqualität.

Darauf sind wir spezialisiert:

  • Minimalinvasive Eingriffe wie Arthroskopien (Gelenkspiegelungen, z.B. Schulter, Knie, Sprunggelenk)

  • Funktionserhaltende und wiederherstellende Eingriffe

  • Achskorrekturen

  • Verlängerungsosteotomie mit Marknagelung mit Verlängerungsmechanismus

  • Knorpeldefekttherapie

  • Kapselbandstabilisierung

  • Hüft- und Knieendoprothetik, einschließlich aufwendiger Prothesenwechsel-Operationen und komplizierte Einzelversorgung

  • Knieendoprothetik erfolgt mit intraoperativer Computernavigation

  • Implantation nach computergestützter OP-Planung. Indikationsgerecht stehen unterschiedlichste Implantate zur Verfügung, einschließlich hypoallergene Implantate und spezieller Prothesen für minimalinvasive Zugänge

  • Spezielle Endoprothetik mit Computerplanung, für die Wechselendoprothetik stehen Spezialendoprothesen zur Verfügung

  • Behandlung angeborener und erworbener Fußdeformitäten durch Korrigieren, Stabilisieren und rekonstruktiver OP-Verfahren

  • moderne Verfahren der Hallux valgus Korrekturen und Korrektur von Rückfußdeformitäten

  • spezielle Arthrodesetechniken im Fußbereich.

  • Arthroskopische und gelenkerhaltende Chirurgie des Schultergelenkes

  • Arthroskopische Stabilisierung des Labrums, des Bandapparates, bei Instabilitäten sowie knöcherner Stabilisierung bei Rezidivluxation und Defektzuständen

  • Arthroskopische und minimalinvasive offene Rekonstruktion der Rotatorenmanschette mittels neuester Fadenankersysteme

  • Arthroskopische subacromiale Erweiterung bei Engpasssyndrom

  • Arthroskopische Gelenkmobilisierung bei Einsteifung nach Verletzung

  • Arthroskopische Sanierung erkrankter Bizepssehne und Behandlung der eingefrorenen Schulter. Entfernung freier Gelenkkörper, Knorpelglättung

  • Arthroskopische und offene Behandlung der Schultergelenkarthrose und der Kalkschulter

  • Rekonstruktive Chirurgie mit allen gängigen Implantaten bei Oberarmkopfbruch

  • künstlicher Gelenkersatz bei Luxations- und Trümmerfrakturen sowie bei Arthrose des Oberarmkopfes, einschließlich der inversen Endoprothetik bei Defektarthropathien infolge irreparabler Rotatorenmanschettenläsion

  • Stabilisierung von Wirbelfrakturen mit Vertebroplastie oder Kyphoplastie für die Durchführung von Bandscheibenoperationen in allen Abschnitten der Wirbelsäule, Dekompressionen bei Einengung des Spinalkanals in allen Abschnitten der Wirbelsäule.

  • Für instrumentierte Reposition, Stabilisierung und Fusion von Gleitwirbeln und anderen Instabilitäten der gesamten Wirbelsäule sowie Wirbelkörperersatz bei Zerstörung durch Fraktur, Tumor oder Entzündung und kurz- und langstreckige operative Korrektur von Fehlbildung/Fehlstellung, insbesondere Skoliosen, besteht eine Kooperation mit der Neurochirurgischen Abteilung des Helios Klinikums Meiningen.