Verabschiedung der „Grünen Damen“ Ursula Beie und Elke Hermes

Verabschiedung der „Grünen Damen“ Ursula Beie und Elke Hermes

Bad Gandersheim

Sie sind die guten Seelen der Helios Klinik Bad Gandersheim: Die Grünen Damen. Die ehrenamtlich tätigen Helferinnen schenken den Patienten Zeit und ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte. Zum Jahresende sind nun die langjährig engagierten Grünen Damen Frau Beie und Frau Hermes aus ihrem Dienst verabschiedet worden.

„Wir hatten viele schöne Jahre als Grüne Damen in der Klinik. Von den Patienten haben wir stets sehr viel Dankbarkeit zurückbekommen, da hat es Spaß gemacht die Tätigkeit auszuführen“, sagen Ursula Beie und Elke Hermes, die aus Altersgründen das Ehrenamt niederlegen. Auch an gemeinsame Wanderungen und Fahrten in Städte der näheren Umgebung erinnern sie sich gerne. „Ich bin die Strecken stets mit meinem Mann vorab abgegangen, damit ich sicher sein konnte, dass jede Dame aus der Gruppe den Ausflug schafft“, erinnert sich Elke Hermes lachend. Ein besonderer Dank geht dabei auch an Herr Pastor Krüger aus Greene, der für den ehemaligen Förderverein des Evangelischen Krankenhauses Bad Gandersheim mitverantwortlich ist, und den Grünen Damen stets wohlgesonnen war. „Herr Krüger hat mit dem Förderverein immer wieder unsere Unternehmungen oder kleine Geburtstags- und Jubiläumsfeiern finanziell unterstützt. Das war ein großes Glück für uns. Auch von der Klinikleitung haben wir stets eine hohe Wertschätzung und Unterstützung erfahren, wofür wir uns herzlich bedanken möchten“, sagt Frau Hermes.  

1982 begann Frau Beie ihren Dienst als Grüne Dame, 2013 bekam sie für ihre Verdienste das „Goldene Kronenkreuz“. Elke Hermes gehörte seit dem Jahr 2000 zu den Grünen Damen in Bad Gandersheim, 2007 übernahm sie die Leitung der Gruppe. Sie hatte bereits in den Jahren zuvor die damalige Leiterin Frau Hohls immer wieder bei verschiedenen Aufgaben unterstützt, so dass die Übernahme der Leitung nahelag. 2014 hätte sie die Leitung nach der Satzung der Evangelischen Krankenhaus- und Altenpflege, denen die Grünen Damen unterliegen, aus Altersgründen abgeben sollen, doch es fand sich keine Nachfolgerin. So machte Frau Hermes bis Ende 2019 weiter.  

„Die Grünen Damen sind eine wichtige Stütze für unsere Patienten. Ich bedanke mich bei Frau Beie und Frau Hermes ganz herzlich für ihre langjährige Tätigkeit und ihr wirklich außerordentliches Engagement für unsere Patienten“, sagt Klinikgeschäftsführer Johannes Richter.  

Pressekontakt

Daniela Kasper

Pressekontakt | Beschwerdemanagement
Daniela Kasper

Telefon

05521 866-105