Anästhesietechnische Assistenz

Damit sich unsere Patienten bei Operationen gut aufgehoben und versorgt fühlen, kontrollieren anästhesietechnische Assistenten und Assistentinnen sowohl fortwährend die medizinische Technik, als auch den Zustand ihrer Patienten.

Es ist unser erklärtes Ziel, qualifizierte Fachkräfte auszubilden, die den Menschen und sein Wohlergehen im Zentrum der Pflege sehen.

Beginn und Dauer der Ausbildung

  • Beginn alle 2 Jahre, jeweils zum 1. September
  • Dauer 3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • den Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zwei Jahren.

Sie müssen gesundheitlich geeignet sein, um diese Berufe ausüben zu können - bitte fragen Sie Ihren Hausarzt.

Theoretische Ausbildung

Die theoretische Ausbildung absolvieren Sie im Bildungszentrum des Klinikums in Chemnitz, wobei sie beispielsweise Kenntnisse über medizinisch-technische Geräte, Diagnostik und Therapie, die Schmerztherapie, sowie rechtliche Rahmenbedingungen erlangen.

Praktische Ausbildung

In Ihrer praktischen Ausbildung zur anästhesietechnischen Assistenz werden Sie von Praxisanleitern der verschiedenen Abteilungen begleitet. Sie durchlaufen Bereiche, wie z.B. den Aufwachraum, die Zentralsterilisation, die Intensivmedizin, verschiedene Funktionsabteilungen und die Notaufnahme. Unsere Zusammenarbeit erfolgt in gegenseitigem Respekt. Die an Sie gestellten Anforderungen sind sehr vielfältig, abwechslungsreich und interessant.
Bevor Sie Ihren ersten praktischen Ausbildungsbereich kennenlernen, werden Sie im Projekt "Starthilfe" von erfahrenen Praxisanleitern in ausgewählten Bereichen eingearbeitet. Für eine Woche arbeiten wir in kleinen Gruppen zusammen und betreuen unsere Patienten gemeinsam. Dabei werden Sie Ihre Informationen und Kenntnisse aus dem ersten Schulblock anwenden können.

Wir pflegen ein gegenseitiges faires Feedback. Dazu gehört auch immer wieder Fragen, Verstehen, Üben - jeder wie er es für sich braucht.

In der weiteren Ausbildung werden Sie mit verschiedenen Lernaufgaben vertraut gemacht, um Ihnen die Vernetzung von Theorie und Praxis zu erleichtern.

Bewerbung

Aktuell ist der Bewerbungszeitraum für die Ausbildung zum/zur Anästhesietechnischen Assistent/-in abgelaufen. Der nächste Ausbildungszeitraum beginnt erst wieder im Jahr 2019.

Hierfür können Sie sich ab Oktober 2018 bei uns bewerben. Wir bevorzugen eine Online-Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Helios Klinikum Aue

Frau Kristin Behnert
Gartenstraße 6
08280 Aue

Telefon

(03771) 58 -1525