Thoraxchirurgie

Tag der stationären Aufnahme

Einen Termin für eine stationäre Aufnahme muss von Ihnen, bzw. Ihrem/Ihrer Arzt/Ärztin mit unserem Sekretariat vereinbart werden. Am Tag der stationären Aufnahme ist für Sie Folgendes mitzubringen:

  • Ihre Versichertenkarte 
  • Einen Einweisungsschein mit Einweisungsdiagnose 
  • Unterlagen von früheren medizinischen Behandlungen, Medikamenten-Liste, sowie vorhandene medizinische Pässe bzw. Voruntersuchungen
  • Ihnen, für die Dauer des Aufenthalts, nötige persönliche Gegenstände, wobei das Mitbringen von Wertgegenständen im günstigsten Fall vermieden werden sollte, da wir dessen Sicherheit oder Nichtbeschädigung leider nicht gewährleisten können.

Da möglicherweise noch diverse Untersuchungen zur OP-Vorbereitung, sowie die anästhesiologische Aufklärung anfallen, bitten wir Sie, sich am geplanten Tag Ihrer stationären Aufnahme, um 08:30 Uhr morgens bei unserer Patientenaufnahme im Eingangsbereich des Haupthauses (Haus B, EG) anzumelden. Notfälle verursachen manchmal Wartezeiten, wofür wir Sie um Verständnis bitten. Falls nötig oder von Ihnen erwünscht, darf einer Ihrer Angehörigen  die Anmeldung für Sie erledigen.

Wenn nicht anders vereinbart ist, brauchen Sie am Aufnahme Tag nicht nüchtern kommen.

Um eine Liste Ihrer aktuellen Medikamente möglichst fehlerfrei erstellen zu können, bitten wir Sie darum, diese am Aufnahmetag mitzuführen. Während Ihres Aufenthalts werden Sie medikamentös von uns versorgt.

Für die über „gesetzliche“ Krankenkassen-Versicherte stehen 2- bzw. 3-Bett Zimmer auf der Station B6 zur Verfügung. Die „privat“ Versicherten haben die Möglichkeit, auf der dafür vorgesehene Station E6 betreut zu werden. Allen Patienten stehen ein Nachttisch und ein Schrank für ihre Privatgegenstände zur Verfügung. Jedes Bett ist mit einer Rufanlage ausgestattet, sodass Sie das Pflegepersonal immer erreichen können.

Auf allen für Sie relevanten Stationen befinden sich in den Aufenthaltsräumen und auf den Fluren Trinkwasserspender, sowie Kaffee, Tee und verschiedene Heißgetränke.

Im Krankenhaus werden  täglich drei Mahlzeiten verteilt, welche sich nach  der ärztlichen Anordnung und Ihrem persönlichen Wunsch gestalten können. Ein Mitarbeiter unserer Küche erkundigt sich täglich nach Ihren Wünschen, wobei Sie aus verschiedenen Menüs auswählen dürfen.

Für Ihre Besucher und für Sie sind vor jedem Krankenhaus Ein-/Ausgang und auf jeder Station Desinfektionsmittel-Spender aufgestellten.

Vor dem Haupteingang (Haus B) stehen Ihnen kostenfrei Kurzzeitparkplätze (30 Minuten) zur Verfügung. Für einen evtl. längeren Aufenthalt gibt es auf dem Gelände des Krankenhauses noch weitere kostenpflichtige Parkplätze (Für Besucher bis 1 Stunde: kostenfrei, 2 Stunden: 1€, 3 Stunden: 1,50€, 4 Stunden: 2€ - Für die stationäre Patienten: 1€ pro Tag). Weitere Informationen dazu bekommen Sie an unserer Rezeption unter der Tel. Nummer: 03771 581211.

Wenn mit Ihnen eine stationäre Aufnahme über unsere Tagesklinik am Tag der Operation abgesprochen ist, dann werden Sie am vorigen Nachmittag von der Pflegekraft der Station A3 kontaktiert, um Ihnen das weitere Prozedere mitzuteilen.