Unsere Leistungen

Akutschmerzdienst

Für Patienten, die sich Operationen unterziehen müssen oder die an Erkrankungen leiden, welche mit erheblichen Schmerzen einhergehen, bieten wir die Betreuung durch einen Akutschmerzdienst der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin an.

Akute Schmerzen sind ein Warnsystem und die physiologische Reaktion auf einen schädigenden Stimulus, wie z.B. eine Operation, ein Trauma oder eine Entzündung. Sie lassen sich eindeutig lokalisieren und ihre Intensität korreliert mit dem Reizauslöser. Akute Schmerzen lösen schmerzvermeidendes und heilungsförderndes Verhalten aus. Im Unterschied zu chronischen Schmerzen sind sie von begrenzter zeitlicher Dauer und klingen ab, wenn die Ursache nicht mehr besteht.  

Postoperative Schmerztherapie

Ein wichtiger Bereich der Behandlung akuter Schmerzen ist die postoperative Schmerztherapie. Die konsequente Reduzierung von Schmerzen nach einer Operation auf ein für den Patienten erträgliches Maß ist von großer Bedeutung für einen komplikationslosen Genesungsprozess und führt somit zu einer Verkürzung des Krankenhausaufenthaltes. Des Weiteren wird der Übergang in chronische Schmerzsyndrome verhindert.

Der Akutschmerzdienst führt tagsüber bei jedem Patienten mit Schmerzkatheter eine Visite durch. Unterstützt wird der Akutschmerzdienst durch eine Pain Nurse. Diese Schmerzschwester übernimmt weitere Visiten am Nachmittag und Abend. Neben den postoperativen Patienten widmet sich der Akutschmerzdienst auch der Schmerzeinstellung bei chronisch Kranken und Tumorpatienten.