Allgemeine psychiatrische geschützte Station (E3)

Klangschalen aus der Musiktherapie

Auf unserer allgemeinpsychiatrischen geschützten Station wird ein breites Spektrum von psychiatrischen Erkrankungen behandelt. Dabei liegt der Schwerpunkt unserer Station auf der Akutbehandlung der psychischen Störungen. Hierbei kommen vor allem akute Psychosen, suizidale Krisen, delirante Zustände, akute Alkohol-/Drogenintoxikation, Schizophrenie, schizoaffektive Störungen, affektive Erkrankungen und Demenzen in Betracht. Nach der Stabilisierung des Zustandes könnte eine weiterführende psychiatrische Therapie auf den spezialisierten Stationen unserer Klinik realisiert werden.

Therapieangebot:

  • Psychodiagnostik
  • Psychopharmakotherapie
  • Psychotherapeutische Krisenintervention 
  • Psychologische Einzel-und Gruppengespräche
  • Psychoedukation
  • Elektrokrampftherapie
  • Tagesstrukturierende Ansätze
  • Ergotherapie mit Nutzung des Therapiegartens
  • Physiotherapie, Gangschule, Rückenschule
  • Musiktherapie
  • Tiergestützte Therapie
  • Gartentherapie

Unser multiprofessionelles Team besteht aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeiter, Pflegepersonal, Heilerziehungspfleger, sowie komplementären Therapeuten (Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Musiktherapeuten)

Direkte Aufnahme der Patienten über die zentrale Notaufnahme des Hauses

Geplante Aufnahme von Patienten mit Einweisung von niedergelassenen Haus-/Fachärzten

Übernahme psychiatrischen Patienten aus internen und externen somatischen Kliniken