Lebererkrankungen

Ohne unsere Leber sind wir nicht lebensfähig. Das rund drei Pfund schwere „Regenerationswunder“ baut Giftstoffe ab, steuert den Fettabbau und filtert das Blut. Gleichzeitig können Störungen jeden treffen. Deshalb haben wir uns am Helios Klinikum Aue unter anderem auf Lebererkrankungen spezialisiert.

Die Leber ist ein Sensibelchen – Alkohol, Fett oder Viren können ihre Funktion vermindern. Bemerkbar macht sich das oftmals erst spät. Im schlimmsten Fall entwickeln sich daraus bösartige Tumore. Wie bei den mittlerweile etwa 9000 Deutschen, die jährlich an Leberkrebs erkranken. Deshalb ist frühzeitige Information und Diagnostik umso wichtiger.

Was wir anbieten:

  • Abklärung erhöhter Leberwerte
  • Diagnostik und Therapie akuter (entzündlicher) Lebererkrankungen (Hepatitis, etc.)
  • Diagnostik und Therapie chronischer Lebererkrankungen (Fettleber, Zirrhose, etc.)
  • Diagnostik und Therapie von Leberkrebs (in Zusammenarbeit mit der Chirurgie)
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen, die die Leber betreffen
  • Vor- und Nachsorge bei Lebertransplantationen
  • Interventionelle Verfahren zur Behandlung von Lebererkrankungen, u.a. Hochfrequenz-Thermo-Therapie (HFTT) von Lebertumoren