Schmerzfreiheit und aktive Teilnahme am Leben

Der Schmerztherapie widmet sich ein eigenes Team der anästhesiologischen Abteilung. Sie umfasst sowohl die Linderung von Schmerzen direkt nach einer Operation, aber vor allem auch die Behandlung länger andauernder, krebsbedingter Schmerzen. Ziel ist hier die Schmerzfreiheit unter gleichzeitiger Erhaltung der aktiven Teilnahme am Leben oder der Erfüllung bestimmter Wünsche, wie z. B. Reisen. Hierzu stehen den Fachärzten immer mehr moderne Möglichkeiten, wie z.B. Schmerzpflaster oder bestimmte kleine Eingriffe zur Betäubung bestimmter Nerven zur Verfügung. Dieser Dienst steht sowohl stationären als auch – im Ausnahmefall -ambulanten Patienten zur Verfügung.