Anerkennungslehrgang Notfallpflege

Die Qualifizierung in der Notfallpflege vermittelt den dort tätigen Mitarbeitern die nötigen Handlungskompetenzen um eine optimale Patientenversorgung in klinischen Notfallzentren und Notfallbereichen zu gewährleisten.

Sofern eine Berufserfahrung von mehr als fünf Jahren in Vollzeit nachgewiesen werden kann, bieten wir Ihnen einen Anerkennungskurs.

Kursinhalte

Patienten in der ZNA ersteinschätzen, aufnehmen und begleiten

  • Erstkontakt mit Patienten gestalten (40 UE)
  • Behandlungsdringlichkeit von Patienten ersteinschätzen und dokumentieren (40 UE)
  • Symptomorientiert handeln in der Notaufnahme (14 UE)
  • Als Notfallpflegende agieren und mit Belastungen umgehen (12 UE)

Patienten in spezifischen Pflegesituationen begleiten

  • An Demenz erkrankte und geriatrische Patienten in der Notaufnahme versorgen (24 UE)
  • Patienten mit Gewalt- und Missbrauchserfahrung begleiten (12 UE)

Abläufe in der Notaufnahme strukturieren und organisieren

  • Notaufnahmeabteilungen organisieren und Prozesse mitgestalten (12 UE)
  • Besondere Lagen und Massenanfälle von Verletzen und Erkrankten in der Notaufnahme bewältigen (16 UE)

Termine

In diesem Jahr findet kein Anerkennungslehrgang mehr statt.

Die Frist endet am 31.12.2019

 

 

 

 

Christine Barth, B.Sc.

Bildungszentrum Aue
Telefon: (03771) 58-1404
Fax: (03771) 58-1591

 Weitere Informationen zu unserem Anerkennungslehrgang finden Sie hier.