DKG-Weiterbildung Notfallpflege

Die Qualifizierung in der Notfallpflege vermittelt den dort tätigen Mitarbeitern die nötigen Handlungskompetenzen um eine optimale Patientenversorgung in klinischen Notfallzentren und Notfallbereichen zu gewährleisten.

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat zum 1.1.2017 eine zweijährige Weiterbildung "Notfallpflege" entwickelt.

Im Rahmen bisher erworbener Berufserfahrung in der ZNA besteht eine dreijährige Übergangsregelung für Pflegende zum Erwerb der Führung der Berufsbezeichnung: "Gesundheits- und Krankenpfleger/in für die Notfallpflege (DKG)".


Das Bildungszentrum Aue bietet daher drei Varianten der Weiterbildung an:

  1. 2-tägiger Prüfungsvorbereitungskurs mit anschließender mündlicher Prüfung am 3. Tag für Mitarbeiter mit siebenjähriger Berufserfahrung in der Notaufnahme (nähere Informationen zum Prüfungsvorbereitungslehrgang finden Sie hier)
  2. Anerkennungslehrgang (170 Stunden und mündliche Prüfung) für Mitarbeiter mit fünfjähriger Berufserfahrung in der Notaufnahme (nähere Informationen zum Anerkennungslehrgang finden Sie hier)
  3. zweijährige Weiterbildung für alle Mitarbeiter, die mindestens ein halbes Jahr Berufserfahrung in der Notfallversorgung haben. (nähere Informationen zur Fachweiterbildung Notfallpflege finden Sie hier)

 

 

Wenn Sie sich für diese Weiterbildung interessieren, sich anmelden wollen oder weitere Fragen haben, sprechen Sie uns gern an.

Christine Barth, B.Sc.

Bildungszentrum Aue
Telefon: (03771) 58-1404
Fax: (03771) 58-1591