Corona-Virus

Wichtige Informationen des Klinikums finden Sie hier

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in

„Ich lerne den Beruf des „Gesundheits- und Kinderkrankenpflegers“, weil mir der Umgang mit Kindern Freude bereitet und ich diese so auf Ihrem Weg der Genesung begleiten kann.“

Warum haben Sie sich für diesen Beruf entschieden?

  • sehr guter Umgang mit Kindern (arbeitet gern mit Kindern)
  • Kommunikation, Physischer und Psychischer Umgang mit Kindern ist eine besondere Herausforderung
  • Arbeit und der Umgang mit Kindern ist motivierender, als mit älteren Menschen  

Was hat Sie besonders an diesem Beruf interessiert?

  • Zusammenspiel Pflege und Erziehung
  • Eltern können nicht immer bei Ihren kranken Kindern im Krankenhaus bleiben à „Erziehungsauftrag“/Beaufsichtigung der Kinder
  • Speziell in Aue weitreichendes Krankheitsbild auf Station, da keine Unterteilung der Station à Möglichkeit viel zu Lernen und sich neue Fähigkeiten anzueignen

Welche Voraussetzungen bzw. Fähigkeiten muss man für diesen Beruf mitbringen?

  • Gute Ausdauer und Durchhaltevermögen
  • Bereitschaft viel neues zu Lernen
  • Stressresistenz (Stationsalltag)
  • Wissbegierig
  • Belastbarkeit in Bezug auf Stationsalltägliche Dinge, wie z.B. Einnässen der jüngeren Kinder
  • Umgang mit Kinder muss gewollt sein („Händchen für Kinder haben“) à auch in Stresssituationen gelassen bleiben
  • Gewissenhaftigkeit
  • Bindeglied zu den Eltern
  • Dinge nicht zu nah an sich heranlassen (gewisse Distanz behalten)

Was gehört zu Ihren täglichen Aufgaben?

  • Zimmerbetreuung à es wird einem ein Zimmer zugeordnet und man kümmert sich dort um alles was anfällt)
  • Proben nehmen (Urin, Stuhl, Speichel,…)
  • Assistenz bei Blutentnahme
  • Nahrungsgabe bei Kleinkindern und Beaufsichtigung bei den größeren
  • Beschäftigung der Kinder
  • Kurvenarbeit

In welchen Bereichen können Sie eingesetzt werden bzw. Arbeiten?

  • Geburtsstation
  • Neonatologie
  • Allg. Kinderstation
  • Einsatz auch auf Erwachsenenstationen möglich

Welche Perspektiven bieten sich für Sie nach Abschluss Ihrer Ausbildung?

  • Spezialisierungen in Richtung Kinderkrankenpflege auf Station (Intensivpfleger für Neugeborene, Funktionspfleger, Diabetespfleger,…)
  • Verschiedene Studiengänge (z. B. Pädagogik, Management)