Kichererbsen-Blumenkohl-Kartoffel-Curry

Kichererbsen-Blumenkohl-Kartoffel-Curry

Dieses indische Kichererbsen-Curry ist schnell und unkompliziert zubereitet und schmeckt einfach nur lecker.

Zutaten

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 3-4 mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Dose Kichererbsen gegart
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 2 TL Tomatenmark
  • 100g Joghurt
  • 100ml Wasser
  • 1 Handvoll Erdnüsse oder Cashewkerne
  • 4 größere Schalotten oder 2 rote Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Thai Red Currypaste (oder 1-2 TL Garam Massala-Gewürz)
  • Salz nach Geschmack
  • Chili nach Geschmack
  • 1-2 Lauchzwiebeln
  • Neutrales Öl

Und so gehts:

  • Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten
  • Öl in einer großen Pfanne oder noch besser einer Wokpfanne erhitzen, Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, 5min anbraten
  • Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen, dazugeben, 3min mit anbraten
  • Kleingeschnittene Schalotten, Ingwer und Knoblauch dazu, kurz mit anbraten
  • Alle Gewürze und Tomatenmark dazu und kurz anrösten
  • Die Dose Tomaten, den Joghurt und das Wasser dazu, mit Salz abschmecken und 10min köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren
  • Kichererbsen dazu und ohne Deckel noch einmal kurz weiterschmoren lassen
  • Anrichten und in Ringe geschnittene Lauchzwiebeln und Nüsse darübergeben