Wichtige Informationen

Alle wichtigen Neuigkeiten und Verhaltensregeln zum Coronavirus finden Sie hier.

 

 

(0800) 8123456 Ihre Ansprechpartner Helios Corona Telefon-Hotline
Helios Klinik Attendorn lässt die Narren los

Helios Klinik Attendorn lässt die Narren los

Attendorn

Mit vielen Kamellen beteiligt sich die Helios Klinik an dem diesjährigen Karnevalszug in Attendorn, der am 25. Februar 2020, also am traditionsreichen Veilchendienstag, durch die Innenstadt zieht. Unter dem Motto "Der neue Brandschutz gefällt uns sehr, drum kommt auch oft die Feuerwehr"J nehmen rund 50 Mitarbeiter der Attendorner Klinik als Fußgruppe und als Flammen sowie Feuerwehrleute verkleidet teil.

"Es ist schon langjährige Tradition, dass die Helios Klinik Attendorn den heimischen Karneval unterstützt und wir freuen uns jedes Jahr sehr darauf", sagt Helios-Geschäftsführer Dr. Volker Seifarth. Stellvertretend für die Mitarbeiter der Helios Klinik Attendorn sagt Katrin Naccarato, Pflegedokumentarin des Krankenhauses: "Mit großer Begeisterung gehen wir jedes Jahr im Attendorner Karnevalszug mit." Der Zug stellt mit knapp 2.000 Zugteilnehmern und mehr als 30 Wagen den größten Karnevalszug in Südwestfalen dar.

Bildunterschrift: Clown

Foto: ©karepa - stock.adobe.com

Helios

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks "Wir für Gesundheit". Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Pressekontakt:

Helios Klinik Attendorn

Dr. Britta Giebeler

Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon: (02722) 60-2262 E-Mail:

britta.giebeler@helios-gesundheit.de