Patienteninformationen

Ihre Zeit bei uns

Ihre Zeit bei uns

Umfassende Informationen, Wissenswertes und Regeln für die Zeit Ihres Aufenthalts bei uns finden Sie hier.

Medikamente

Während Ihres Aufenthalts in der Helios Klinik Attendorn werden Ihnen alle notwendigen Medikamente von uns zur Verfügung gestellt. Das gilt auch für die Medikamente, die Ihnen niedergelassene Ärzte verordnet haben. Unsere Zentralapotheke gibt zum Teil namensgleiche Mittel, aber auch Austauschmedikamente mit identischen Wirkstoffen aus.

Blumen

Blumen schaffen eine fröhliche Atmosphäre und sind daher eine nette Aufmerksamkeit. Auf das Mitbringen von Topfpflanzen sollte jedoch aus hygienischen Gründen verzichtet werden.

Händedesinfektion

Die Händedesinfektion ist eine der effektivsten Maßnahmen zur Vermeidung von Krankenhausinfektionen. Für Mitarbeiter gehört die Händedesinfektion zur Basishygiene bei der Versorgung von Patienten im Krankenhaus.
Richtig durchgeführt, erreichen wir durch sie die Abtötung nahezu aller infektionsrelevanten Erreger.
Die hygienische Händedesinfektion ist auch für Patienten, Besucher und Angehörige die wichtigste präventive Maßnahme. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und der anderer Patienten bitten wir Sie, Ihre Hände stets gründlich zu desinfizieren. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Stationspersonal oder die Krankenhaushygiene.

Unsere Hygienestandards

Wer ist zuständig für die Hygiene im Haus? Welche Standards erfüllen wir, wie sind unsere aktuellen Zahlen bei der Keimbelastung?

Rauchen und Alkohol

Rauchen hemmt Ihren Heilungsprozess. Daher ist in unserem Haus in allen Gebäuden Rauchverbot. Wir bitten Sie und Ihre Besucher, nur außerhalb der Gebäude zu rauchen oder – besser noch - ganz darauf zu verzichten. Bevor Sie, als Patient, zur Zigarette greifen, sprechen Sie bitte in jedem Fall mit Ihrem behandelnden Arzt.
Alkohol kann den Erfolg Ihrer Behandlung gefährden, da er die Wirkung von Medikamenten beeinflusst! Alkoholkonsum ist daher grundsätzlich nicht gestattet. Wir zählen auf Ihr Verständnis und das Ihrer Besucher, auch im Interesse der anderen Patienten.  

Patientensicherheit

Im Rahmen der Kampagne „Gemeinsam. Für mehr Sicherheit“ hat Helios schon vor Jahren zwei Checklisten entwickelt, um Risiken bei operativen Eingriffen zu minimieren. Diese und viele anderen Ideen optimieren die Qualität der Medizin.

Reinigung

Wir reinigen täglich …

… aber nicht alles in Ihrem Zimmer wird jeden Tag gereinigt. Wir haben einen festen Plan, wann was gereinigt wird.

  • Im stationären Bereich arbeiten wir werktäglich.
  • Täglich, auch an Sonn- und Feiertagen reinigen wir zusätzlich die Intensivstation und die Besuchertoiletten.
  • OP-Säle und viele Behandlungsräume werden nach jeder Benutzung gereinigt, zum Teil auch von den Assistenten der Abteilung.

Ihr Nachtschrank „gehört“ Ihnen

Unsere Reinigungskräfte dürfen aus versicherungsrechtlichen Gründen keine Oberflächen reinigen, auf denen patienteneigene Gegenstände liegen.

Deshalb versorgt das Pflegepersonal des Hauses während Ihres Aufenthaltes die patientennahen Bereiche, also alles, was Ihnen selbst gehört (Parfüm, Zahnbüste, Handy, Wecker usw.). Dies dürfen wir aufgrund von Versicherungs- und Hygienevorschriften nicht bewegen.

Wenn Sie das Haus verlassen haben, reinigen und desinfizieren wir gründlich Bett, Nachtschränkchen und Kleiderschrank. (Sollten Sie etwas vergessen haben, keine Sorge: Bei der Entlassreinigung finden wir es geben es bei der Stationsleitung ab.

Sollte zwischendurch Reinigungsbedarf bestehen, melden Sie sich bitte bei uns. Wir versuchen Ihnen zeitnah zu helfen, wenn es ein Reinigungsproblem gibt: Telefon (02722) 60-2239.

Flyer Reinigung
Flyer Reinigung Lesen Sie mehr zur Reinigung, zum Beispiel warum wir einen Lappen für mehrere Flächen verwenden.