Stellvertretende Stationsleitung (m/w/d) IMC

Willkommen im Team Helios

Arbeit macht Spaß, wenn alle an einem Strang ziehen. Bei uns finden Sie das kollegiale Arbeitsumfeld, das Sie suchen!

Alle Infos auf einen Blick
Standort
19055 Schwerin
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
46641

Zum 01.01.2022 suchen wir Sie als Stellvertretende Stationsleitung zur Verstärkung des Teams der Station E3 (IMC).

Das erwartet Sie

  • Sie arbeiten interdisziplinär mit unserem multiprofessionellen Team auf Augenhöhe zusammen
  • Sie betreuen und pflegen Ihre Patienten eigenverantwortlich und professionell
  • Sie führen die digitale Pflegedokumentation fachmännisch durch
  • Sie setzen die Expertenstandards und das Pflegekonzept der Station um
  • Sie übernehmen Verantwortung bei der Gestaltung Ihres Arbeitsplatzes, bringen Ihre Ideen ein und arbeiten an der Weiterentwicklung des Teams mit

Zusätzlich zur Tätigkeit als Pflegefachkraft (m/w/d) unterstützen Sie die Stationsleitung (m/w/d) bei folgenden Aufgaben:

    • Organisation und Koordination des Bereiches
    • Die Gestaltung des Dienstplans und alle administrativen Tätigkeiten im Rahmen der Leitungsfunktion
    • Sicherstellung einer qualifizierten Patientenversorgung in enger Kooperation mit allen Berufsgruppen
    • Sicherstellung der Umsetzung der Unternehmens- und Klinikziele in Ihrem Zuständigkeitsbereich
    • Teilnahme an Besprechungen und Sicherstellung der Informationsweitergabe an nachgeordnete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    • Personalverantwortung im Zuständigkeitsbereich (Personaleinsatzplanung und das Ausfallmanagement, die Personalentwicklung inkl. dem Führen von Mitarbeitergesprächen)
    • Förderung einer offenen und konstruktiven Fehlerkultur
    • Maßnahmen zur Analyse und Gewährleistung hinsichtlich der Erreichung aller pflegerischen Qualitätsziele des Bereiches
    • Aktive Weiterentwicklung und Umsetzung der klinikinternen, pflegerischen Organisationsstrukturen und pflegespezifischer Themen

Das bringen Sie mit

  • Sie sind Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • Sie haben eine abgeschlossene Weiterbildung als Stationsleitung bzw. Pflegerische Stationsleitung oder vergleichbare Weiterbildung bzw. sind bereit diese berufsbegleitend zu absolvieren
  • Sie haben angemessene Berufserfahrung und besitzen die Fähigkeit, Mitarbeiter zu motivieren und sie von Veränderungen zu begeistern
  • Sie sind ein Organisationstalent
  • Sie sind verantwortungsvoll und einfühlsam im Umgang mit unseren Patienten und Mitarbeitern
  • Sie sind bereit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Sie verstehen sich als Teil eines Teams
  • Sie sind begeisterungsfähig und bringen Ideen zur Weiterentwicklung der Patientenversorgung ein

Freuen Sie sich auf

  • Vergütung nach dem TV HELIOS mit bis zu 300€ Sonderzulage
  • Finanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Digitale Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Online-Bibliotheksportal HZB, Mediathek etc.)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jobticket beim Nahverkehr Schwerin
  • Kostenfreie Zusatzkrankenversicherung HELIOSplus (Standard Privatpatient)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zusatzurlaubstag für Nichtraucher
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Zahlreiche Corporate Benefits, wie beispielsweise monatliche Rabattaktionen auf Kleidung, Reisen, Elektronik oder diverse Sportangebote bei über 250 namenhaften Anbietern

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern die Stationsleitung, Frau Silvia Beckmann, unter der Telefonnummer (0385) 520 – 2040 oder per Mail unter silvia.beckmann[at]helios-gesundheit.de

Bewerben Sie sich über unser Karriere-Portal oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Helios Kliniken Schwerin GmbH

Abteilung Personal

Wismarsche Straße 393-397

19049 Schwerin

Telefon: (0385) 520-25 36

Telefax: (0385) 520-70 04

E-Mail:

personalwesen.schwerin[at]helios-gesundheit.de

Die Aufgabe unserer IMC geht weit über die einfache Patientenüberwachung hinaus. Sie ist als wichtiges Bindeglied der perioperativen und notfallmedizinischen Behandlungskette zwischen Notaufnahme/ Rettungsstelle, OP, Normalstationen und Intensivstationen etabliert. Als Schnittstelle dieser Bereiche ist sie bei der Versorgung kritisch Kranker notwendig und ist dabei in die innerklinische Notfallversorgung eingebunden. Die Patienten auf unserer IMC werden interdisziplinär versorgt. Die Bündelung von technischem und personellem Know-how ermöglicht die Versorgung aller operativer Patienten ebenso wie die Betreuung von Patienten aller nicht operativen Fachrichtungen. Derzeit verfügt unsere IMC über eine Kapazität von 21 Betten. Eine ärztliche Präsenz wird durchgängig vorgehalten. Neben technischen Basics wie Zentralmonitoring verfügen wir über eine moderne medizinisch-technische ITS-Ausstattung. Dazu gehören beispielsweise Sonographie, Bronchoskopie, Videolaryngoskopie, nichtinvasive Beatmung (NIV) und high-flow Sauerstofftherapie (HNFC).

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.

Erleben Sie unseren Klinikalltag hautnah