Stellv. Stationsleitung (m/w/d) Unfallchirurgie

Willkommen im Team Helios

Was Neues wagen? Wir haben den Mut, medizinische Qualität transparent zu machen. Haben Sie den Mut, neue Wege zu gehen.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Stellv. Stationsleitung (m/w/d) im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung für die Abteilung Unfallchirurgie am Standort Dachau.

Alle Infos auf einen Blick
Standort
85221 Dachau
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
42953

Das erwartet Sie

  • Ständige Vertretung der Stationsleitung
  • Führung der Station im Einklang mit den Bedürfnissen der Patienten, der Mitarbeiter und der Pflegedirektion
  • Umsetzung der Unternehmensgrundsätze und -ziele
  • Sicherstellung der täglichen Abläufe regelkonform
  • Entwicklung, Implementierung und Umsetzung neuer Prozesse und Durchführung von Projekten
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung pflegerisch relevanter Strukturen
  • Konstruktive Kooperation mit anderen Berufsgruppen.

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Pflegefachkraft (Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger (m/w/d))
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem Pflegebereich, Leitungserfahrung wünschenswert
  • Führungs- und Sozialkompetenzen sowie Managementfähigkeiten
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Hohe Motivationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln.

Freuen Sie sich auf

  • attraktive Vergütung mit allen Sozialleistungen nach dem TVöD-K
  • Zuschuss zum MVG Jobticket
  • arbeitgeberfinanzierte Zusatzversicherung über die HeliosPlusCard für stationäre Behandlungen in der Helios Gruppe sowie attraktive Konditionen für Ihre Familie
  • kostenlose Mitgliedschaft in unserem hauseigenen Fitnessstudio Amper Vital und viele weitere Möglichkeiten zur betrieblichen Gesundheitsförderung (aktuell z.B. kostenloses Obst und Mineralwasser)
  • Zugriff auf die unternehmenseigene Online-Bibliothek mit rund 1.000 Fachzeitschriften und über 34.000 E-Books
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Martin Endres (Pflegedirektor) gern zur Verfügung. Sie können Herrn Endres per Mail unter martin.endres[at]helios-gesundheit.de oder telefonisch unter +49 8131/76-67800 erreichen.

Das Helios Amper-Klinikum Dachau ist ein Schwerpunktkrankenhaus der Versorgungsstufe II und Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München. Jährlich werden dort rund 22.000 stationäre Patienten, in der Helios Amper-Klinik Indersdorf rund 700 akutstationäre sowie 1.200 stationäre Reha-Patienten behandelt. Weitere 36.000 Patienten werden ambulant von den über 1.200 Mitarbeitern der beiden Klinikstandorte medizinisch versorgt. Die 14 Fachabteilungen in Dachau verfügen zusammen über 435 Betten. Angeschlossen an das Dachauer Klinikum ist eine Berufsfachschule für Krankenpflege. Die Klinik in Markt Indersdorf ist spezialisiert auf Altersmedizin und verfügt mit der Akutgeriatrie sowie der stationären und ambulanten geriatrischen Rehabilitation über insgesamt 95 Betten. 

Ihre neue Arbeitsstelle ist nur ein paar Klicks entfernt – fangen Sie mit uns etwas Neues an und bewerben Sie sich auf www.helios-karriere.de! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben.

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.

Erleben Sie unseren Klinikalltag hautnah