Medizinisch-technischer Radiologieassistent/MTRA (m/w/d)

Willkommen im Team Helios

Sie wissen, was Sie können? Ihr Talent braucht die richtige Umgebung! Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft!

Alle Infos auf einen Blick
Standort
39261 Zerbst/Anhalt
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
40727

 

Die Helios Klinik Zerbst/Anhalt GmbH ist im Krankenhausplan des Landes Sachsen-Anhalt der Basisversorgung zugeordnet. 

 

Darüber hinaus ist ein Medizinisches Versorgungszentrum mit zwei orthopädischen, einer gynäkologischen, einer radiologischen und einer Hausarztpraxis eingerichtet.

Für unsere Radiologische Abteilung suchen wir in Vollzeit, gern aber auch in Teilzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizinisch-technischen Radiologieassistenten/MTRA (m/w/d)

Das erwartet Sie

  • Nach einer intensiven und angemessenen Einarbeitungsphase beginnt Ihr Einsatz entsprechend des Kenntnisstandes rotierend an allen Geräten der radiologischen Abteilung
  • Zur Betreuung stationärer und ambulanter Patienten bei sämtlichen Röntgen-, CT- und MRT-Untersuchungen stehen Ihnen zur gewissenhaften Erledigung erfahrene Kolleginnen und Kollegen zur Seite
  • Assistenz bei der Durchführung von ärztlichen Behandlungsmaßnahmen
  • kooperative, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Ärzten:innen sowie allen Abteilungen des Hauses und den niedergelassenen Ärzten:innen
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten:in mit aktueller Fachkunde nach RöV
  • Erfahrungen in allen Bereichen der konventionellen Röntgendiagnostik und CT/MRT–Kenntnisse wünschenswert
  • freundlicher und einfühlsamer Umgang mit Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern
  • engagierte und zuverlässige Persönlichkeit sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist
  • hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Gesetzlich notwendiger Nachweis über Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und Masern

Freuen Sie sich auf

  • eine vollständig digitalisierte und gerätetechnisch mit allen gängigen Modalitäten einschließlich CT und MRT ausgestattete Radiologische Abteilung
  • ein vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabenspektrum in einem engagierten Team sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Prämie für "Holen aus dem Frei"
  • Programm "Mitarbeiter werben Mitarbeiter"
  • Selbstverständlich genießen Sie zudem eine leistungsgerechte Vergütung, die dem Vergütungsniveau unserer Klinik entspricht, inklusive Leistungen einer Zusatzversorgungskasse
  • Privatpatientenkomfort durch unsere Zusatzversicherung Heliosplus
  • Helios Vorteilswelt - attraktive Sonderkonditionen bei ausgewählten Partnern (wie z.B. Kooperationen für vergünstigte Sportangebote / Bikeleasing)

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Für nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung können Sie sich gern an unsere Pflegedirektorin, Frau Heike Schrimpf, per Email unter heike.schrimpf[at]helios-gesundheit.de wenden.

Zum Leistungsspektrum unserer Klinik zählen die Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenterologie sowie die Allgemein- und Viszeralchirurgie, die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin und Wirbelsäulenerkrankungen. Die radiologische Abteilung verfügt über moderne bildgebende Verfahren und Medizintechnik wie einen CT sowie MRT. Eine leistungsfähige Funktionsdiagnostik, Endoskopie sowie Physiotherapie runden das Potenzial ab.

Explizit werden auch Berufsanfänger oder Wiedereinsteiger ermuntert, sich zu bewerben.

Ihre neue Arbeitsstelle ist nur ein paar Klicks entfernt!

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten würden wir uns über Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter 

www.helios-karriere.de

 freuen, gern aber auch postalisch an die

Helios Klinik Zerbst/Anhalt GmbH

Personalabteilung

Antje Pütter

Friedrich-Naumann-Straße 53

39261 Zerbst

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben.

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.

Erleben Sie unseren Klinikalltag hautnah