Klinikdirektor (m/w/d), Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Klinikdirektor (m/w/d), Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Was unsere Mitarbeiter neben medizinischen Kenntnissen und Empathie für unsere Patienten benötigen? Den Blick nach vorne. Für Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Für Innovationen. Denn beste Patientenversorgung funktioniert nur im Team mit modernen Arbeitsbedingungen. Gehen Sie mit uns neue Wege.

Für unsere 

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

am Standort Wiesbaden, Ludwig-Erhard-Str. 100, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Klinikdirektor (m/w/d)

Das erwartet Sie

Ihnen obliegt die Sicherstellung des betrieblichen Ablaufs sowie der medizinischen Qualität, und die Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen sowie den externen Kooperationspartnern. Sie übernehmen die Verantwortung für die innovative Weiterentwicklung der Diagnostik und Behandlung sowie für die Qualitätsverbesserung.

Das bringen Sie mit

Sie sind Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und verfügen über umfassende Kenntnisse in Ihrem Fachgebiet als Voraussetzung für die volle Weiterbildung. Eine Habilitation ist gewünscht aber keine Voraussetzung für die Besetzung der Stelle. Neben Ihrer hohen fachlichen Qualifikation und fundierten klinisch-praktischen Erfahrungen verfügen Sie über eine ausgeprägte Sozialkompetenz im Umgang mit allen Berufsgruppen und in der Zusammenarbeit mit den beteiligten Fachkliniken sowie mit Patienten und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten. Hervorragende kommunikative Fähigkeiten, hohes Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Durchsetzungsvermögen sowie ein hohes Maß an organisatorischen Fä­higkeiten zeichnen Sie aus. Kenntnisse und Erfahrungen in der wirtschaftlichen Betriebsführung und Budgetplanung werden vorausgesetzt.

Freuen Sie sich auf

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe mit guten Arbeits- und Ge­stal­tungsmöglichkeiten unter dem Dach eines Klinikkonzerns zu einer leistungsgerechten Vergütung. Sie haben die Möglichkeit, einen Dienstwa­gen zu beanspruchen. Die Landeshauptstadt Wiesbaden zeich­net sich durch ein umfangreiches kulturelles, gesellschaftliches und sportliches Angebot aus und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur, Familie und Beruf mit einander zu ver­binden.

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern der Ärztliche Direktor, Herr Prof. Dr. med. Ralf Kiesslich, erreichbar unter ralf.kiesslich[at]helios-gesundheit.de bzw. (0611) 43-2420 oder die Klinikgeschäftsführerin Frau Sandra Henek, erreichbar unter sandra.henek[at]helios-gesundheit.de bzw. (0611) 43-9001.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Be­werbungsunter­lagen vorzugsweise über unser Karrie­reportal oder auf dem Postweg bis spätestens 20.11.2020 an unsere Geschäftsführung, Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden, Ludwig-Erhard-Str. 100, 65199 Wiesbaden.

Helios ist der führende Klinikträger in Europa. Die kollegiale und fachübergreifende Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talente, Ideen und Zukunftspläne.

Die Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken GmbH (HSK) ist eine der sieben Kliniken der Maximalversorgung in der Helios Gruppe. Mit 24 Fachkliniken, fünf Instituten und über 1000 Betten und tagesklinischen Plätzen bieten die HSK ihren Patienten in Wiesbaden und der Region ein umfangreiches medizinisches Behandlungsspektrum sowohl im Bereich der konservativen als auch der operativen Medizin. Unsere Fachkliniken und Institute arbeiten bereichsübergreifend zusammen und bündeln so das breite Expertenwissen in verschiedenen Disziplinen. Neben der exzellenten Patientenversorgung sind uns die ärztliche Weiterbildung, studentische Ausbildung, klinische Forschung sowie eine strukturierte berufsgruppenübergreifende Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig. Die Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit 95 Betten, 22 Tagesklinikplätzen und einer Institutsambulanz biete umfassende stationäre, tagesklinische und ambulante Diagnostik- (einschließlich MRT und PET) und Behandlungsangebote für das gesamte Spektrum (neuro)-psychiatrischer Erkrankungen für 217.000 Bürger(innen) der Landeshauptstadt an. Alle relevanten Therapieverfahren von z.B. der Akut- und Notfallbehandlung, über Psychotherapie, Pharmakotherapie, EKT, Lichttherapie, Biofeedback, tiergestützte Therapie, Akupunktur, Sozio-und Bewegungstherapie oder Theatergruppe stehen zur Verfügung. Es besteht volle Weiterbildungsermächtigung für 4 Jahre.