Informationssicherheitsbeauftragter - ISB (m/w/d)

Willkommen im Team Helios

Als ISB sind Sie in unserer kritischen Infrastruktur (KRITIS) bzw. Klinik der Maximalversorgung zuständig für alle Belange der Informationssicherheit. Sie unterstützen daher vorrangig die lokale und zentrale Leitungsebene, als auch Fachabteilungen im Bereich der IT, Betriebstechnik, Medizintechnik, Pflege, sowie im ärztlichen Dienst bei der Umsetzung, Überwachung und Aufrechterhaltung des kontinuierlichen Sicherheitsprozesses.

Alle Infos auf einen Blick
Standort
19055 Schwerin
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
43227

Zudem stellen Sie durch die Beratung, Bewertung, Unterstützung zur Einführung und Verbesserung, als auch Überwachung technischer sowie organisatorischer Schutzmaßnahmen (TOM) am Standort sicher, dass das konzernweite Sicherheitsniveau gewährleistet wird.

Das erwartet Sie

  • Erstellen von neuen oder prüfen und erweitern von vorhandenen Sicherheitsrichtlinien und Konzepten im Rahmen der kritischen Infrastruktur
  • Kontinuierliche und proaktive Absprache und Zusammenarbeit mit dem Zentralen Dienst IT, den Informationssicherheitsbeauftragten anderer Häuser sowie anderen internen Ansprechpartnern
  • Planung und Durchführung von internen Sicherheits-Audits, -Reviews und –Schulungen
  • Planung, Vorbereitung und Organisation von externen Audits z.B. im Rahmen von Kritis
  • Erster Ansprechpartner im Bereich Informationssicherheit für alle Mitarbeiter und der Geschäftsführung sowie gegenüber Dritten
  • Ständige Überprüfung der Wirksamkeit von Sicherheitsmaßnahmen sowie entwickeln von Verbesserungen gemeinsam mit den verantwortlichen Stellen
  • Hausinterne Beratung zum Erkennen und Schließen von Schwachstellen

Das bringen Sie mit

  • Sie besitzen eine berufliche Qualifikation in Organisation und Prozessführung im Rahmen der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie eine erfolgreich absolvierte Ausbildung zum Informationssicherheitsbeauftragten oder eine alternative Ausbildung
  • Sie haben gute oder sehr gute Kenntnisse der Methoden und Standards für das Management von Informationssicherheit, Risiken und Notfällen einschließlich Wissen zum Datenschutzrecht (ISO 2700x, BSI-100-x, BDSG)
  • Sie haben praktische Erfahrungen im Einsatz eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS)
  • Sie haben Erfahrung in der Vorbereitung und Begleitung von externen Audits sowie der Vorbereitung und Durchführung von internen Audits
  • Sie besitzen gute IT-Grundkenntnisse z.B. im Bereich Betriebssysteme, Web-Technologien und Datenbanksysteme
  • Sie haben Erfahrung in der Planung und Organisation von Projekten
  • Wünschenswert sind praktische Erfahrungen in klinischen Geschäftsprozessen
  • Sie haben eine strukturierte Arbeitsweise, sind in der Lage komplexe Themen klar zu analysieren und zu bewerten
  • Sie sind bereit Verantwortung zu übernehmen, sind engagiert und haben hohe Ansprüche an die Qualität der eigenen Arbeit

Freuen Sie sich auf

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Klinikum mit breiter interdisziplinärer Ausrichtung
  • ein kollegiales Umfeld mit großen persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten und eine strukturierte, persönliche Einarbeitung
  • Vergütung nach dem TV Helios
  • finanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • digitale Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Online-Bibliotheksportal HZB, Mediathek etc.)
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten (eigene oder koop. KiTa)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • kostenfreie Zusatzkrankenversicherung HELIOSplus (Standard Privatpatient)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zusatzurlaubstag für Nichtraucher
  • Vergütung nach dem TV Helios
  • kostenfreies Jobticket für den Nahverkehr Schwerin

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern Herr Andreas Gerstner, Clusterleiter IT Region Nord-Süd, unter der Telefonnummer (0172) 387 81 94.

Bitte bewerben Sie sich über unser Karriere-Portal oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Helios Kliniken Schwerin GmbH

Abteilung Personal

Wismarsche Str. 393-397

19049 Schwerin

Telefon: (0385) 520-25 09

Telefax: (0385) 520-70 04

E-Mail: personalwesen.schwerin[at]helios-kliniken.de

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.

Erleben Sie unseren Klinikalltag hautnah