Facharzt zur Weiterbildung Intensiv-/spezielle Intensivmedizin (m/w/d)

Willkommen im Team Helios

Wir haben den Mut, medizinische Qualität transparent zu machen. Haben Sie den Mut, mit uns die Zukunft zu gestalten.

Alle Infos auf einen Blick
Standort
Schwerin
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
49144

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir genau Sie, als

Facharzt zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Intensivmedizin oder spezielle Internsivmedizin (m/w/d).

Das erwartet Sie

  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team auf Augenhöhe
  • abwechslungsreiche interdisziplinäre Tätigkeit im Bereich Intensiv-/Notfallmedizin im gelebten Miteinander
  • Rotation auf alle Intensivstationen
  • eine systematische Einarbeitung und qualifizierte Weiterbildung
  • Diagnostik und Therapie nach den neusten medizinischen Standards
  • auf Wunsch Beteiligung an der Lehre und Ausbildung der Student:innen

Das bringen Sie mit

  • Sie sind Facharzt (m/w/d) für Anästhesiologie, Innere Medizin oder Neurologie und streben die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin oder spezielle Intensivmedizin an
  • Sie haben Interesse an einer interdisziplinären Versorgung der Patient:innen auf höchstem Niveau in einem Team mit flacher Hierachie und wertschätzendem Umgang
  • neben Ihren fachlichen Kompetenzen verfügen Sie über hohe kommunikative Fähigkeiten und eine ausgeprägte Sozialkompetenz im Umgang mit Patient:innen, Kolleg:innen und Studierenden
  • gesetzlich notwendiger Nachweis über Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und Masern

Freuen Sie sich auf

  • eine unbefristete Anstellung mit attraktiver Vergütung nach dem Helios Tarifvertrag sowie einem zusätzlichen freien Tag für Nichtraucher
  • eine finanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch eine Vielzahl an Angeboten unserer Kliniken oder der Helios Akademie
  • Unterstützung bei der Erlangung von Zusatzqualifikationen
  • Sie erhalten die Helios Zusatzversicherung „Helios plus“ mit Wahl-Chefarztbehandlung und Wahlleistung im Falle eines Krankenhausaufenthalts. gerne auch für die ganze Familie
  • Sie haben Kinder? Sprechen Sie mit uns über  Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • kostenfreies Jobticket für den Schweriner Nahverkehr und Möglichkeit des Leasings eines Jobrads
  • betriebliche Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Chefärztin der Klinik für Intensivmedizin 

Dr. Jana Protzel

(0385) 520 2234, E-Mail: jana.protzel[at]helios-gesundheit.de

Unsere Klinik für Intensivmedizin deckt das gesamte Spektrum der interdiszilinären Intensivmedizin eines Maximalversorgers unter einer ärztlichen Leitung ab. Die Klinik besteht aus einer konservativen (internistisch/neurologischen) und einer operativen Intensivstation sowie einer interdisziplinären Intermediate Care Station mit insgesamt 52 Betten. Dort werden ca. 6000 Patient:innen pro Jahr mit einem hohen Anteil an Notfallpatient:innen behandelt. Eine pneumologisch geführte Weaning-Station ist angegliedert. Es stehen alle diagnostischen und therapeutischen intensivmedizinischen Verfahren inklusive aller Organersatzverfahren (einschließlich ECMO Therapie) zur Verfügung. 

Weiterhin werden alle innerklinischen Notfallpatient:innen und in Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesie auch die Notfallpatient:innen mit ABCD-Störungen in der ZNA durch unser ärztliches Team behandelt. Die Möglichkeit der notärztlichen Tätigkeit auf den NEF-Standorten in Schwerin innerhalt des Dienstsystems besteht und wird gelebt.

Die Adresse Ihrer neuen Arbeitsstelle als

Facharzt zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Intensivmedizin oder spezielle Internsivmedizin

 

(m/w/d) lautet: 

Helios Kliniken Schwerin, Wismarsche Str. 393-397, 19055 Schwerin

Fangen Sie mit uns was Neues an! 

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben.

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.

Erleben Sie unseren Klinikalltag hautnah