Facharzt oder Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für Anästhesiologie

Willkommen im Team Helios

Wir haben den Mut, medizinische Qualität transparent zu machen. Haben sie den Mut mit uns die Zukunft zu gestalten. Für unsere Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie in Freital suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Alle Infos auf einen Blick
Standort
Freital
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
12591

Facharzt oder Arzt in Weiterbildung für Anästhesiologie (m/w/d)

Das erwartet Sie

  • Ein erfahrenes, engagiertes und motiviertes Ärzteteam
  • Eigenverantwortliche anästhesiologische und intensivmedizinische Betreuung der Patienten
  • Teilnahme an der hausinternen Notfallversorgung
  • Absolvieren von Bereitschaftsdiensten im Rahmen des Dienstplanprogrammes

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Facharzt-Ausbildung oder fortgeschrittene Weiterbildung auf dem Gebiet der Anästhesiologie
  • ausgeprägte Bereitschaft zur kollegialen und kommunikativen Zusammenarbeit in einem engagierten Ärzteteam
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein und empathischer Umgang mit den Patienten

Freuen Sie sich auf

  • Strukturierte Einarbeitung und eine Vielzahl an Fortbildungsangeboten
  • großzügige Unterstützung der Weiterbildung
  • freundlich-kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Helios Zusatzversicherung „Helios plus“ mit Wahl-/Chefarztbehandlung und Wahlleistung im Falle eines Krankenhausaufenthaltes, gerne auch für Ihre Familie

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich im Vorfeld informieren, dann steht Ihnen gern unser Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Herr Dr. Popp unter der Telefonnummer 0351/646-6131 oder per E-Mail unter matthias.popp@helios-gesundheit.de für nähere Auskünfte zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen über das Karriereportal zu. Wir freuen uns auf ihre Bewerbung. Die Helios Weißeritztal-Kliniken mit den Standorten Freital und Dippoldiswalde im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist Akademisches Lehrkrankenhaus an der Technischen Universität Dresden. In der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie werden pro Jahr ca. 7.000 Anästhesien unter Anwendung aller modernen Verfahren der Allgemeinanästhesie durchgeführt. Des Weiteren kommen rückenmarksnahe Leitungsanästhesien und periphere Nervenblockaden zum Einsatz. Neben einer anästhesiologisch geleiteten Intensivtherapie-Station wird in Zusammenarbeit mit den Internisten des Hauses eine Intermediate-Care-Station betreut. Weitere Betätigungsfelder sind die Betreuung von postoperativen und chronischen Schmerzpatienten. Unsere Klinik ist im Besitz der vollen Weiterbildungsermächtigung für die Anästhesie (5 Jahre). Darüber hinaus verfügt die Klinik über eine Weiterbildungsermächtigung für die Zusatzweiterbildungen Anästhesiologische Intensivmedizin (2 Jahre) und Spezielle Schmerztherapie (1 Jahr). Helios ist der führende Klinikträger in Europa. Die kollegiale und fachübergreifende Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiger Raum, in dem auch Sie Ihre Kenntnisse vertiefen, Ihre Talente ausleben, Ihre Ideen einbringen und mit uns gemeinsam die Zukunft gestalten werden.

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.

Erleben Sie unseren Klinikalltag hautnah