Facharzt (m/w/d) zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie in Voll-oder Teilzeit

Facharzt (m/w/d) zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie in Voll-oder Teilzeit

Wir haben den Mut, medizinische Qualität transparent zu machen. Haben Sie den Mut, mit uns Zukunft zu gestalten.

Was unsere Mitarbeiter neben medizinischen Kenntnissen und Empathie für unsere Patienten benötigen? Den Blick nach vorne. Für Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Für Innovationen. Denn beste Patientenversorgung funktioniert nur im Team mit modernen Arbeitsbedingungen. Gehen Sie mit uns neue Wege.

Unsere Innovationen beginnen mit Ihrer Idee. Wir sind Motor für eine schnelle und sinnhafte Umsetzung. Zum Wohle unserer Patienten. Starten sie mit uns in eine gemeinsame Zukunft.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt für unsere Schmerzklinik einen

Facharzt (m/w/d) zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie in Voll- oder Teilzeit

Das erwartet Sie

  • Behandlung und Begleitung von chronischen Schmerzpatienten
  • Durchführung der stationären interdisziplinären Schmerztherapie nach multimodalem Konzept
  • volle Weiterbildungsermächtigung für die Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie
  • Teilnahme an Teambesprechungen und Assessments

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene oder fortgeschrittene Facharztweiterbildung
  • Flexibilität, ausgeprägte Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
  • hohes Engagement in der Patientenversorgung
  • teamorientierte Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • freundlicher und verbindlicher Umgang mit Patienten, Angehörigen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Verantwortungsbewusstsein und Organisationstalent
  • Schmerztherapeutische Vorerfahrung ist wünschenswert

Freuen Sie sich auf

  • ein erfahrenes und engagiertes Team
  • auf eine strukturierte Weiterbildung
  • auf eine Willkommensprämie in Höhe von 7.000 €/brutto
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und Übernahme der Umzugskosten bis zu 3.000 €
  • Unsere Helios-Zusatzversicherung „Helios plus“ mit Wahl-Chefarztbehandlung und Wahlleistung im Falle eines Krankenhausaufenthaltes
  • Umfassende Förderung der Fort- und Weiterbildung
  • Kostenlose Nutzung umfangreicher Sport- und Gesundheitsangebote, z.B. Nutzung der hiesigen Schwimmbäder, finanzielle Unterstützung falls Sie im ortsansässigen Fitnesscenter trainieren möchten.

Das Helios Klinikum Warburg ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit den Hauptfachabteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, der Gastroenterologie, der Kardiologie, Radiologie, Anästhesie einschließlich Intensivmedizin, Geriatrie sowie einer Schmerzklinik. Ergänzt wird dieses Leistungsspektrum durch die Belegabteilung Urologie.

Die Schmerzklinik verfügt aktuell über 24 Planbetten und eine Schmerzambulanz. Schwerpunkt der Behandlung ist die Durchführung einer stationären interdisziplinären Schmerztherapie nach multimodalem Konzept in einer Gruppenstruktur von 8 Patienten mit aktivierenden und medikamentösen sowie physiotherapeutischen und psychotherapeutisch/psychosomatischen Behandlungsverfahren. Das Spektrum beinhaltet ganzheitliche Medizin, TCM, Akupunktur, Neuraltherapie und Regionalanästhesie sowie invasive Schmerztherapie bis zu neuromodulativen Techniken und Implantation von SCS-Generatoren.

Helios ist der führende Klinikträger in Europa. Die kollegiale und fachübergreifende Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talente, Ideen und Zukunftspläne.

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Chefarzt des Fachbereiches, Herr Martin Becker, unter der Rufnummer +49 (0) 5641 91 5001.

Helios Klinikum Warburg GmbH

Hüffertstraße 50

34414 Warburg

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder über unser Karriere-Portal.