Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit

Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit

Das Helios Universitätsklinikum Wuppertal ist ein Haus der Maximalversorgung und mit rund 1.000 Betten, 50.000 stationären und 100.000 ambulanten Patienten das größte Krankenhaus im Bergischen Land.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit in Vollzeit.

Ihre Aufgaben

  • Professionelle Beratung in allen Fragen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz nach §6 ASiG sowie der Gestaltung von Arbeitsplätzen, -abläufen und –umgebungen
  • Beratung des Arbeitgebers und der Führungskräfte bei der Erstellung und Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Betreuung weiterer Standorte/Unternehmen der Fresenius-Gruppe (wie Rehakliniken, Medizinische Versorgungszentren und anderer Gesellschaften)

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Ingenieurstudium (idealerweise Sicherheitsingenieur) oder Meister-/ Technikerprüfung
  • abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit gem. § 7 ASiG
  • Kenntnisse im Abfallbereich (idealerweise mit Ausbildung zum Abfallbeauftragten)
  • Erfahrungen in der Gesundheitsbranche
  • EDV-Kenntnisse (insbesondere Microsoft Office)
  • gute Kommunikationsfähigkeit & Motivation, Vorträge/ Schulungen durchzuführen
  • Reisebereitschaft

Unser Angebot

  • kostenlose Krankenzusatzversicherung mit der Helios-plus Card
  • attraktives Mitarbeiter-werben-Mitarbeiterprogramm
  • gute Verkehrsanbindung (Autobahn, Bus & Bahn, zentrale Lage)
  • zusätzliches Frei für Nichtraucher
  • individuelle Karriereplanung und -förderung
  • BGM-Angebote (Fußball, Laufen, Badminton, Yoga, ...)
  • vielfältige Karrierechancen, zahlreiche Weiterbildungsangebote

Kontaktmöglichkeit

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Andreas Leuker, Leiter der Arbeitssicherheit, gern unter der Telefonnummer 0202/896-1960 oder per E-Mail andreas.leuker@helios-gesundheit.de zur Verfügung.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Sie sind bereits in unserem Bewerbungsportal registriert? Hier gelangen Sie zum Loginbereich.