Atmungstherapeuten (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Atmungstherapeuten (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin. 

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Am Helios Klinikum Krefeld mit den Standorten am Lutherplatz und im Stadtteil Hüls arbeiten über 2.800 Mitarbeiter in den verschiedensten Berufsgruppen. Gemeinsam stellen sie sicher, dass unsere jährlich etwa 120.000 ambulanten und 60.000 stationären Patienten rund um die Uhr fachlich und menschlich kompetent betreut werden. Als modernes Haus der Maximalversorgung stehen dafür über 1.150 Betten sowie mehr als 30 Fachabteilungen zur Verfügung, die zusammen fast das gesamte Leistungsspektrum der Medizin anbieten.

Die Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin behandelt etwa 2.400 Patienten im gesamten Spektrum der Lungenerkrankungen im Jahr. Besondere Schwerpunkte sind die Pneumoonkologie, die interventionelle Bronchologie sowie Schlaf- und Beatmungsmedizin mit einer pneumologischen Weaning.

Ihre Aufgaben

  • Komplette Einstellung unserer nichtinvasiv oder invasiv beatmeten Patienten auf unterschiedliche Beatmungsgeräte im Team mit unseren Beatmungsmedizinern
  • Problemlösung bei Erkrankungen mit schwierigen Atemwegen und Beatmungszugängen
  • Erkennen, Beheben und Schulen von unterschiedlichen Ursachen von Atemnot

Ihr Profil

Sie sind Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) und haben die zweijährige Weiterbildung zum Atmungstherapeuten (m/w/d) – vorzugsweise bei der DGP – erfolgreich abgeschlossen. Darüber hinaus können Sie erste Berufserfahrung in diesem Gebiet nachweisen. Sie sind ein Teamplayer, arbeiten eigenverantwortlich und mit Feingefühl? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Unser Angebot

  • Modernes Haus mit Arbeitserleichterungen in vielen Bereichen (z.B. Medikamentendosierer, volldigitale Patientenakte, etc.)
  • Vielfalt an Funktionsbereichen und große Stellenauswahl
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (kein Schichtdienst, keine Nachtarbeit)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Kindergartenbelegplätze + Kinderbetreuungszuschuss etc.)
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten inkl. Kostenübernahme
  • individuelle Jobberatung mit gezieltem Kompetenz- und Talentmanagement
  • attraktive, übertarifliche Vergütung
  • Honorierung für besonderes Engagement
  • Ein zusätzlicher Nichtraucher-Urlaubstag plus ein Brauchtumstag (Rosenmontag)
  • Betriebliche Altersvorsorge + Gesundheitsförderung (von Bogenschießen bis Yoga)
  • Kostenloser Privatpatientenkomfort dank Heliosplus Card
  • Und vieles mehr

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern der Chefarzt, Dr. med. Manuel Streuter, unter der Telefonnummer (02151) 32 – 4105 oder per E-Mail unter

manuel.streuter@helios-gesundheit.de

Wir freuen uns über Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über unser Karriereportal.

Sie sind bereits in unserem Bewerbungsportal registriert? Hier gelangen Sie zum Loginbereich.